Start Production VW Bulli feiert mit Screen Visions

VW Bulli feiert mit Screen Visions

2

Mit Livemusik, einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm und drei Videowänden mit einer Gesamtfläche von knapp 200 Quadratmetern feiert Volkswagen Nutzfahrzeuge vom 5. bis 7. Oktober 2007 das 60-jährige Jubiläum seines Bus-Klassikers „Bulli“. Auf dem Messegelände in Hannover entsteht für Bulli-Freunde eine spannende Drei-Tages-Veranstaltung mit zahlreichen Highlights. Im Auftrag von G&D Livemotive zeichnet Screen Visions aus Stuttgart für die komplette AV-Technik inklusive der drei Videoscreens verantwortlich. Bei den LED-Wänden handelt es sich um zwei mobile, 54 qm große Screens am Mast eines LKWs sowie eine 80 qm große, modulare Wand auf der Bühne. Mit sechs Livekameras und einer Funkkamera ist das Team von Screen Visions um Geschäftsführer Roger Rinke auf dem Veranstaltungsgelände unterwegs und fängt die Bilder der Veranstaltung ein. Die technische Regie und die beiden Regisseure Antje von Thun und Raphael Zürn sitzen direkt vor Ort in einem
Ü-Wagen, bearbeiten die Bilder und senden sie über SDI-Leitungen direkt auf die drei Videowände. Somit werden die musikalischen Highlights auf den beiden Bühnen für die 3.000 erwarteten Bulli-Fahrer aus der ganzen Welt ebenso gut sichtbar wie das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm, die Prämierung ausgewählter Bullis oder der Konvoi historischer Fahrzeuge.
Info: www.screenvisions.com