Start Production Paul Simon Tour mit Lite Alternative und Upstaging

Paul Simon Tour mit Lite Alternative und Upstaging

Der Lichtdesigner Rich Locklin hat eine der prestigeträchtigsten Touren des Jahres 2006 beleuchtet und war mit Paul Simon unterwegs. Rich verwendete nur MAC 700 Profile und einige konventionelle Scheinwerfer zur Unterstützung der Show. Die Scheinwerfer wurden von einer Martin Maxxyz gesteuert. Die Programmierung der Show übernahm Nook Schoenfeld. Die ausschließliche Verwendung von Profilscheinwerfern auf einer Welt-Tournee ist ungewöhnlich. „Ein Washlight kann nur Washes, ein Profilscheinwerfer ist deutlich flexibler“, so  Rich Locklin.
Das Lichtequipment für die Paul Simon-Tour wurde von Lite Alternative aus England geliefert, für den US-amerikanischen Teil der Tour kam das Equipment von Upstaging.
Info: http://www.martin-pro.de