Start Production EV-Beschallung im Coronet Cinema in London

EV-Beschallung im Coronet Cinema in London

4

Während Anfang des 19. Jahrhunderts noch Theater im Coronet gespielt wurde und ab 1910 auch Kinovorführungen dort stattfanden, soll laut Managing Director Simon Parkes nun Livemusik das Hauptstandbein dieser wieder eröffneten Location sein. Mit Franz Ferdinand, Macy Gray oder The Orb haben bereits einige Top-Acts im 2.200 Personen fassenden Coronet Station gemacht. Bernard Mani von Systems ETC installierte nun ein permanentes Beschallungssystem, bestehend aus jeweils acht EV Xlc 127+ und zwei EV Xlc 118 pro Seite. Die beiden Hangs werden rechts und links von der Vorbühne geflogen, weitere vier EV X-Subs und acht EV Xlc 118 befinden sich unter der Bühne. Als Controller für das neue System setzt Mani auf den NetMax 8000 von Electro-Voice: „Der von EVI-Partner Shuttlesound installierte Prozessor ist einer der ersten NetMax N8000, der in Großbritannien zum Einsatz kommen“, erklärt er. Abgerundet wurde das Live-Package durch zwei Midas-Heritage-Konsolen für FOH und Monitor.
Info: www.eviaudio.de