Start Production Zeppelin Rental beim Wings For Life World Run in München

Zeppelin Rental beim Wings For Life World Run in München

15

Mehr als eine Viertelmillion Läufer waren am ersten Maisonntag 2024 beim Wings for Life World Run dabei. Allein in München gingen 12.000 Menschen getreu dem Motto „Laufen für die, die nicht laufen können“ an den Start. Zeppelin Rental unterstützte die Veranstaltung in diesem Jahr wieder mit passgenauem Event-Equipment.

Wings For Life World Run in München (Foto: Zeppelin Rental)
Wings For Life World Run in München (Foto: Zeppelin Rental)

Die Strecke des Wings for Life World Runs in München verlief vom Olympiapark stadtauswärts über die Landkreise Dachau und Fürstenfeldbruck. Der Lauf hatte keine feste Zielgerade. Stattdessen wurden die Teilnehmenden von dem sogenannten Catcher Car verfolgt, das ein halbe Stunde nach Beginn losfuhr und die Fahrgeschwindigkeit kontinuierlich erhöhte. Am Lenkrad des Catcher Cars saß in diesem Jahr der Skispringer und Olympiasieger Andreas Wellinger. Sobald ein Läufer von dem Catcher Car eingeholt wurde, war das Rennen für ihn beendet.

Wings For Life World Run in München (Foto: Sebastian Kraft/Red Bull)
Wings For Life World Run in München (Foto: Sebastian Kraft/Red Bull)

Die Mietstation München-Lochhausen von Zeppelin Rental unterstützte den Wings For Life World Run in der bayerischen Landeshauptstadt mit Mietequipment. Sie stellte dazu 800 Meter Bauzaun, 1.600 Moraviagitter, elf Handgabelhubwagen, eine Scherenbühne sowie einen Teleskop- und zwei Dieselstapler zur Verfügung. Die Bauzäune und Gitter zur Absperrung der Laufstrecke lieferte das Team von Zeppelin Rental nicht nur an, sondern baute sie auch im Münchner Olympiapark auf und wieder ab. „Der Wings for Life World Run ist inzwischen ein fester Bestandteil in unserem Kalender und zählt jedes Jahr zu den ersten großen Veranstaltungen, die wir mit unserem Event-Equipment unterstützen dürfen. Die Zusammenarbeit mit den Veranstaltern verlief wieder reibungslos und wir freuen uns, bei dem Lauf für die gute Sache mit dabei zu sein“, sagt Dominik Micheler, der verantwortliche Kundenberater von Zeppelin Rental.