Start Production AVMS setzt bei Corporate Event in der Flora Köln auf Cameo

AVMS setzt bei Corporate Event in der Flora Köln auf Cameo

47

Der Festsaal des Palais im botanischen Garten der Flora Köln bietet ein besonderes Ambiente für Events aller Art. Ende Mai fand hier ein Gala-Abend eines großen Pharma-Unternehmens statt. Der rund achtstündige Corporate Event mit rund 150 geladenen Gästen umfasste eine Preisverleihung, diverse Showelemente sowie eine After Show Party und war minutiös durchgeplant. Nachdem die AVMS GmbH als Technischer Dienstleister bereits 2022 für die technische Durchführung gesorgt hatte, erhielt der Full-Service-Dienstleister auch in diesem Jahr wieder den Zuschlag – und setzte für die Beleuchtung komplett auf Scheinwerfer von Cameo.

AVMS setzt bei Corporate Event in der Flora Köln auf Cameo (Fotos: Adam Hall Group)Eine besondere Herausforderung für die Gewerke Licht und Rigging bestand in der geforderten Einzeltischbeleuchtung aus dem Deckenrig heraus – keine leichte Aufgabe angesichts einer Grundfläche von 800 m2 und einer geringen Deckenlast. Die Lösung fand die Crew von AVMS – in Zusammenarbeit mit dem lokalen Technikdienstleister MüllerMusic – in den kompakten Cameo Evos W3 LED Wash Moving Heads, die in 40-facher Stückzahl zum Einsatz kamen. „Dank ihres geringen Gewichts konnten wir die Evos W3 in entsprechend hoher Stückzahl im Rig unterbringen, um die Tische gezielt auszuleuchten“, erläutert AVMS-Projektleiter Alexander Schmitt. „Ebenfalls hilfreich war die große Zoomrange bei vergleichbar hohem Output und die exzellenten Farbmischung der Evos W3.“

AVMS setzt bei Corporate Event in der Flora Köln auf Cameo (Fotos: Adam Hall Group)Als „perfektes Gegenstück“ zum Evos W3 fungierten in der Flora die acht Evos W7 LED Wash Moving Heads. Mit ihrem höheren Output und dem ebenfalls breiten Zoom sorgten die Evos W7 im Zusammenspiel mit den Cameo Opus H5 Beam-Spot-Wash Hybrid Moving Heads dafür, den Zuschauerblick auf die Bühne zu richten und so mit vergleichsweise wenigen Einheiten Eye-Catcher-Szenen zu erzeugen. „Die Evos W7 und OPUS H5 wurden in klassischer Spot-Wash-Aufstellung platziert und lieferten facettenreiche Bühnenbilder mit schönen Beams im Haze“, so Schmitt weiter. Die Zenit W600 Outdoor LED Wash Lights kamen sowohl im Rig (als Grundlicht) wie auch als Floor-Setup für die Ambient-Beleuchtung des Festsaals zum Einsatz. „Mit ihren austauschbaren SnapMag-Filtern und Abstrahlwinkel waren die W600 für uns konkurrenzlos, da sich mit ihnen unterschiedlichste Anforderungen umsetzen lassen, in unserem Fall Grundlicht und Ambientlicht.“

AVMS setzt bei Corporate Event in der Flora Köln auf Cameo (Fotos: Adam Hall Group)In puncto Flexibilität stehen die Opus X Profile den Zenit W600 in Nichts nach. AVMS setzte die lichtstarken Profile Moving Heads sowohl für Gobo-Projektionen auf Bauten im Bühnenbild, zu Branding-Zwecken durch Custom-Gobos als auch für das Frontlicht aus dem Rig heraus ein. „Besonders beeindruckt hat uns die Qualität der Gobo-Projektionen, die auch auf größere Distanzen scharf dargestellt wurden“, berichtet Alexander Schmitt.