Start Production „The masked DJ“ Boris Brejcha rockte das Velodrom

„The masked DJ“ Boris Brejcha rockte das Velodrom

203

Boris Brejcha, einer der weltweit bekanntesten deutschen Techno-DJs, begeisterte seine Fans mit einer Show im ausverkauften Velodrom in Berlin. Florian Kroiss und Daniel Burger von Magic Event- & Medientechnik aus Maisach bei München, technischer Dienstleister der „In Concert“ Tour bei den meisten Terminen in Deutschland, setzten dabei auf insgesamt 94 Pointe, 24 LEDBeam 150 und zwei Esprite von Robe.

Boris Brejcha hat mit seiner Mischung aus Trance, Techno und Big Room House auf allen maßgeblichen Festivals von Ushuaïa bis Tomorrowland gespielt. Sein Markenzeichen: Er tritt in einer venezianischen „Joker-Maske“ auf und lässt in seine Performances viele eigene Tracks einfließen. Brejcha hat bereits zwölf Alben und unzählige Singles mit eigenem Material veröffentlicht.

Daniel Burger: „Die Pointe mit ihrem Entladungsleuchtmitteln liefern einen kräftigen, schönen Beam und sind dabei trotzdem kompakt und schnell. Die LEDBeam 150 sind klein, leicht und vor allen Dingen schnell mit einem enormen Output – perfekt für Techno! Die Esprite lieferten ausschließlich Frontlicht, wobei die ausgezeichnete Lichtqualität ebenso ausschlaggebend war wie die Blendenschieber“, erklärt Daniel zur Spezifikation der Scheinwerfer.

Die Pointe, LEDBeam 150 und Esprite wurden unter anderem durch rund 80 qm LED-Fläche ergänzt. „Insgesamt waren etwa 3,5 Tonnen Material im Einsatz“, so Florain Kroiss von Magic Event- & Medientechnik.