Start Production Plazamedia launcht neues XR LED Studio am Medienstandort München

Plazamedia launcht neues XR LED Studio am Medienstandort München

19

Plazamedia hat den Launch eines neuen Extended Reality (XR) LED Studios bekannt gegeben: Ab November 2022 soll das neue XR LED Studio am Firmensitz von Plazamedia im Agrob Medienpark in Ismaning bei München zur Verfügung stehen und vielfältige Möglichkeiten für innovative und nachhaltig realisierte Produktionen bieten. Im neuen Studio ergeben sich für Medien- und Produktionsfirmen sowie werbetreibenden Unternehmen Chancen, ihre Marken zu inszenieren – angefangen bei den Bereichen Broadcast/TV und Film über Corporate-Produktionen bis hin zu Vor-Ort-, Hybrid- und virtuellen Events sowie Präsentationen und Schulungen.

Zur Realisierung der Live-Multikamerafunktionalität hat sich Plazamedia für den Einsatz des neuen broadcast Mixed Reality system (bMR) von Mo-Sys entschieden, eine speziell für die XR On-Set Realtime-Produktion konzipierte Toolbox. Die ebenfalls von Mo-Sys entwickelten und bei Plazamedia eingesetzten Kamera-Trackingsysteme „Startracker“ sind nahtlos in das bMR integriert und erlauben zusammen mit der neuen bMR Multi-Kamera-Lösung eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Live-Kameras für den Einsatz im XR Studio.

Für die LED-Wände hat Plazamedia sich für Alfalite Spain als Kooperationspartner entschieden – einen Hersteller, der sich seit vielen Jahren auf den Einsatz von LED-Wänden in TV-Studios spezialisiert hat. Die bei Plazamedia zum Einsatz kommende LED-Wand hat eine Größe von sechs mal 20 Metern und wurde speziell für Aufnahmen mit digitalen Film- und TV-Kameras entwickelt. Die LED-Wand zeichnet sich durch mechanische Präzision und einen Betrachtungswinkel von 175 Grad H/V ohne sichtbaren Lichtabfall aus. Mit einem Pixel Pitch von 1,9mm wird eine Auflösung erreicht, die für Broadcast-Anwendungen wichtig ist und höher liegt als bei üblichen XR-Volumes für Filmproduktionen.

Jens Friedrichs
Jens Friedrichs

Die Infrastruktur ist bezüglich Processing und Netzwerkinfrastruktur auf Ausfallsicherheit mit Main/Backup-Systemen optimiert, um die Anforderungen an aufwändige Live-Produktionen optimal zu erfüllen. Die LED-Wand wird ergänzt durch flexible „Wild Walls“ mit ebenfalls hochauflösenden Alfalite LED-Panels zur Herstellung von photorealistischen Reflexionen und Lichteffekten.

Jesús Cabrera, CEO von Alfalite: „Es ist eine große Anerkennung für uns, zu den technologischen Partnern eines so renommierten Kunden wie Plazamedia zu gehören und ihm unser bestes Alfalite LED Wall Panel zu liefern und unsere Technologie gemeinsam mit Mo-Sys und Plazamedia dank ihrer Erfahrung in XR-Broadcast-Umgebungen weiter zu verbessern. Die Zusammenarbeit mit dem Team von Plazamedia beim Design und der Entwicklung der Alfalite VP XR-Lösung war aufgrund der technischen und menschlichen Qualität des Teams sehr einfach.“

Jens Friedrichs, Vorsitzender der Geschäftsführung der Plazamedia GmbH: „Mit unserer neuen XR Stage fokussieren wir uns als erster Anbieter in Deutschland auf die spezifischen Anforderungen von Broadcast-Produktionen und haben unser Konzept speziell darauf angepasst. Ab sofort bieten wir Unternehmen aus verschiedensten Branchen am Medienstandort München eine nahezu grenzenlose Auswahl an Umsetzungsmöglichkeiten, um ihre Marken optimal zu inszenieren – egal ob Film- und TV-Produktionen, Werbekampagnen oder beeindruckende B2B- und B2C-Events.“