Start Production Pixera-Installation für Dinosaurierausstellung

Pixera-Installation für Dinosaurierausstellung

24

Im Hong Kong Science Museum wird eine groß angelegte Dinosaurierausstellung unter dem Titel „The Hong Kong Jockey Club Series: The Big Eight – Dinosaur Revelation“ inszeniert. Acht der bekanntesten Dinosaurier werden bei der Ausstellung in Form von diversen Fossilien und teilweise komplett erhaltenen Skeletten durch eine Vielzahl an multimedialen Projektionstechniken und Lichteffekten illuminiert. Dem Publikum wird es durch immersive Erfahrungen zudem möglich gemacht, tief in die präsentierte Welt einzutauchen.

Der in Hongkong ansässige Systemintegrator Cosmovision wurde damit beauftragt, mehrere Kurzdistanzprojektoren sowohl im Querformat als auch im Portrait-Modus für eine wellenförmige Projektionsoberfläche einzurichten.

Cosmovisions Technical Sales Engineer Jason Yeung erläutert die Herausforderung des Set-ups: „Die 10 m x 7 m große, wellenförmige Projektionsoberfläche machte eine komplexe Platzierung des Equipments erforderlich. Wir mussten sehr auf sich überlappende Bereiche und Projektionsschatten achten, um das Edgeblending realisieren zu können“, erklärt Yeung.

Zwei AV Stumpfl Pixera two Quad Medienserver waren, neben mehreren Kurzdistanzprojektoren mit drehbaren Optiken, Cosmovisions erste Wahl für das herausfordernde Installationsprojekt.

Pixera Medienserver sind Bestandteil moderner Workflows, die auch Echtzeit- und zum Beispiel Unreal Engine Content umfassen können. Hardwareseitig bietet Pixera eine Auswahl an vier Modellen, mit dem performanten Pixera four RS Medienserver als neueste Ergänzung der Produktpalette.