Start Production Hog-Konsolen von ETC beim „Battiti Live“-Festival

Hog-Konsolen von ETC beim „Battiti Live“-Festival

18

„Battiti Live“ gehört zu den wichtigsten Musik-Events Italiens. Das jährlich stattfindende Festival besteht aus einer Konzertreihe, die in verschiedenen Locations in der Region Apulien (Süditalien) stattfinden und einige angesagte italienischen Acts präsentiert.

Seit 2017 wird Battiti Live von dem TV-Sender Italia 1 übertragen. Seitdem sind Anspruch und Produktions-Niveau der Show gestiegen – und seitdem gehören auch der Lichtdesigner Massimo Pascucci und der Lichtprogrammierer Davide Fusco zum festen Kern des Produktionsteams.

Gemeinsam schufen sie auch in diesem Jahr ein visuelles Spektakel. Wichtige Tools dabei: Eine Hog 4-18 Lichtkonsole sowie – für zusätzliche Spezialeffekte – eine Road Hog, beide von ETC. „Basierend auf Massimos Konzept wollten wir einen dynamischen, dennoch nicht aufdringlichen Bühnen-Look kreieren“, sagt Fusco, „und das ist uns auch gelungen.“

Auch, weil Fusco in der Vorproduktionsphase eng mit dem ETC-Team in Rom zusammenarbeitete. Mit diesem Support konnte der Konsolen-Programmierer schon vor der ersten Probe eine virtuelle Darstellung der Show schaffen. „Die Vorprogrammierung über den Visualizer verschuf mir im Vorfeld eine sehr gute Basis auf die ich aufbauen konnte“, sagt Fusco. Da in diesem Jahr für die gesamte Bühne LED-Movinglights zum Einsatz kamen, habe Fusco die Pixelmapping-Funktionen der Hog 4-18 intensiv genutzt. „Trotz der hohen Anforderungen hat alles reibungslos funktioniert hat, es gab kein einziges technisches Problem.“

Konzipiert für große Stadion-Shows, Freizeitparks und Konzerttourneen stellt die Hog 4-18 innerhalb der Hog-Familie das Flaggschiff dar. Trotz neuester Technologien behält die Konsole die Bedieneroberfläche früherer Hog-Generationen. Sie unterstützt Programmierer mit Touchscreens für Cueing-Sessions, hochauflösenden Encodern, Jog-Shuttle-Wheel, LCD-Tasten und motorisierten Fadern.