Start Production DPA Mikrofone für das TV-Format „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“

DPA Mikrofone für das TV-Format „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“

Anfang Mai 2020 ist die 7. Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ beim TV-Sender VOX gestartet. Aufgezeichnet wurde die Sendung in Südafrika mit rund 30 DPA Mikrofonen.

Zum Einsatz kamen acht d:facto Gesangsmikrofone, zwei 2028 Gesangsmikrofone für die Backingvocals, acht 4061 Miniaturmikrofone mit Kugelcharakteristik für Gespräche auf der Couch, ein 2011 Doppelmembran-Mikrofon mit Nierencharakteristik am Hi-Hat und diverse 4099 Instrumentenmikrofone für Bläser, Akustikgitarren, Toms und viele weitere Instrumente.

Toningenieur Sascha Kohl: „Nachdem die d:facto-Kapsel einen sehr erfolgreichen Siegeszug in unserer Produktion angetreten hatte, kamen immer mehr DPA Mikrofone zum Einsatz. Nicht nur die Klangqualität, sondern auch die Zuverlässigkeit und Flexibilität waren die Gründe hierfür. Gerade das 4099 Instrumentenmikrofon ist ein wahrer Alleskönner.“ Die 4099 Mikrofone können beispielsweise mit der passenden Halterung an jedes Instrument montiert werden.

Dennis Kopacz, Head of Sound, ergänzt: „Gespräche und Reaktionen auf die Performances fingen wir mit den 4061 Miniaturmikrofonen und digitalen Sendestrecken ein, denn die abzubildende Dynamik ist unglaublich groß. Man flüstert sich ins Ohr, jubelt oder ruft bei der Bandperformance. Wir bekamen das alles herausgearbeitet, selbst wenn es richtig stark gewindet hat. Nebenbei sind die Miniaturmikrofone von DPA äußerst robust und halten den mechanischen Belastungen sehr gut stand.“

Info: www.dpamicrophones.de

Gesangsmikrofon, Instrumentenmikrofon (Fotos: DPA)