Start Production Aventem erneut bei den IFA International Keynotes

Aventem erneut bei den IFA International Keynotes

3

Nachdem im letzten Jahr das neue Konzept der IFA International Keynotes im Presse Center Halle 6.3 der IFA 2010 erfolgreich von der Messe Berlin und Aventem entwickelt und eingeführt wurde, durfte der technische Dienstleister auch in diesem Jahr der Messe Berlin bei der Umsetzung der Veranstaltung als Generalunternehmer zur Seite stehen. Auf dem Areal der IFA International Keynotes in Halle 6.3 wurden zudem die beiden offiziellen Pressekonferenzen zur Ankündigung und Eröffnung der IFA 2011 durchgeführt.

Aventem lieferte nicht nur das technische Equipment für die 20 x 5 Meter große Softedge-Projektion, inklusive Licht-, Ton- und Dolmetschertechnik, sondern zeichnete auch verantwortlich für sämtliche Bühnen, Tribünen und Setbauten mit Bestuhlung und Möblierung. Die Distribution aller Signale für Presse, Internet-Streaming und Aufzeichnungen wurde ebenfalls von Aventem betreut.

Eine Besonderheit war, dass wie bereits im vergangenen Jahr, die Leinwand komplett mit Ventuz, einer professionellen 3D-Software, bespielt wurde. Aventem und die Firma Eventsupport aus Wuppertal programmierten die Inhalte, Logiken und Hintergründe auf Ventuz. Ventuz war ebenfalls zentrales Element in der Videoregie und Zuständig für das Einbinden von Livekamera, externer PPTs sowie Lieferant für die vierfach Softedge-Projektion und das Vorschaumanagement.

 

Info: www.aventem.de

 

 

Vortrag bei den IFA International Keynotes (Foto: Aventem)