Start Production Riedel-Anlage in Opernhaus Zürich

Riedel-Anlage in Opernhaus Zürich

6

„Für unsere Intercom-Anlage benötigten wir ein System, auf das wir uns sowohl in Sachen Laufsicherheit als auch Flexibilität vollkommen verlassen können. Die Lösung aus Riedel Artist und Performer bietet uns eine vielseitige Kommunikationsinfrastruktur, die wir problemlos an die jeweiligen Produktionsanforderungen anpassen können. Darüber hinaus können wir so ohne weiteres bei Bedarf unser System ergänzen und erweitern“, sagt Elfried Roller, verantwortlicher Beleuchtungsmeister am Opernhaus Zürich.

Ein Riedel Riface ermöglicht die nahtlose Einbindung von Funkgeräten in das drahtgebundene Intercom-System. Ein eigens installierter Konfigurationsrechner für die Artist Director Software erlaubt zudem die Programmierung der Kommunikationsinfrastruktur per Drag&Drop.

Info: www.riedel.net

Opernhaus Zürich mit neuer Riedel-Anlage (Foto: Riedel)