Start Production Nüssli errichtet temporäre Eventinfrastrukturen für Commonwealth Games in Indien

Nüssli errichtet temporäre Eventinfrastrukturen für Commonwealth Games in Indien

3

Nüssli unterzeichnete mit dem Organising Committee Commonwealth Games 2010 Delhi einen Vertrag für die Planung, Lieferung und Montage sowie den Unterhalt und den Rückbau der temporären Eventinfrastrukturen. Der Auftrag umfasst zum Beispiel Zelte, Container, Portacabins und Tribünen an sechs verschiedenen Austragungsorten. Dabei wird Nüssli sowohl bestehende Sportanlagen temporär erweitern wie auch komplette Sporteinrichtungen auf Zeit neu errichten. Nüssli arbeitet zum ersten Mal für die Commonwealth Games und realisiert damit das erste Projekt in Indien.

Für die Realisierung der Overlay-Leistungen hat Nüssli ein Projekt-Management-Team aus circa 50 Mitarbeitern zusammengestellt. Die Hälfte davon wurde lokal in Indien rekrutiert. Zudem werden etwa 25 erfahrene Mitarbeiter von den Nüssli Standorten in der Schweiz und in Deutschland nach Indien entsandt.

Info: www.nussli.com
 
Logo (Foto: Commonwealth Games 2010)