Abo bestellen
Newsletter bestellen

Shure-Equipment für temporären Sitzungssaal

Die Corona-Pandemie betrifft sämtliche Bereiche des privaten wie öffentlichen Lebens und zwingt alle Beteiligten, Strukturen zu überdenken und neue Wege zu gehen. Dies betrifft nicht zuletzt die Politik, die auf großer Bundes- wie auch auf kleiner Kreistagsebene wichtige Entscheidungen trifft. So kann auch aktuell der Landkreis Bad Kissingen nicht wie gewohnt auf die gewohnten Sitzungssäle des Rathauses zurückgreifen. Um die geltenden Abstandsregelungen in Zeiten der Corona-Pandemie einzuhalten, galt es, eine Alternative für die 60 Delegierten finden.

Mitte Mai hat dann die erste Sitzung des Landkreies Bad Kissingen in einer umfunktionierten Halle einer benachbarten Gemeinde stattgefunden. Für die reibungslose Kommunikation unter den Kreisräten sowie die Beschallung der Presse- und Zuschauerbereiche zeichnete der AV-Spezialist der Kohl UG in Verbindung mit einem Shure Microflex Complete Wireless Konferenzsystem verantwortlich.

Aufgrund der Sicherheitsvorschriften musste jeder Kreisrat an einem eigenen Tisch sitzen, die mit ausreichend Abstand zueinander in sechs Reihen zu je zehn Tischen in der Schlossberghalle platziert wurden. Darüber hinaus galt es, die Bewegungsfreiheit der Sitzungsteilnehmer zu gewährleisten, die für Wahl- und Abstimmungsfragen zum Teil ihren Sitzplatz verlassen und am zentralen vorderen Sitzungstisch Platz nehmen mussten. Hierzu setzte die ausführende Veranstaltungstechnikfirma der Kohl UG auf 64 drahtlose Shure MXCW640 Konferenzsprechstellen und MXC416DF/C Dualflex Schwanenhalsmikrofonen (40 cm), die als Kombination aus Mikrofon, Lautsprecher und Touchscreen in einer integrierten, portablen Einheit sämtliche Anforderungen an Audioqualität und Bewegungsfreiheit erfüllen.

Als zentrale Steuereinheit fungiert ein MXCWAPT Access Point Transceiver, der neben dem Audio-Routing auch das Frequenzmanagement inklusive automatischer Kanalumschaltung übernimmt. Die Beschallung der Presse- und Zuhörerbereiche erfolgt mittels temporär aufgestellter Lautsprecher, die über ein PSM 1000 In-Ear-Monitoring-System mit einem Sender und zwei Empfängern bespielt werden.

In den kommenden Sitzungen werden die Teilnehmer zudem auch auf das digitale Abstimmungstool der MXCW640 Konferenzsprechstellen zurückgreifen, welches in der ersten Sitzung noch durch die klassischen Handzeichen ersetzt wurde.

Info: www.shure.de

Sitzungssaal (Fotos: Shure)