Abo bestellen
Newsletter bestellen

Powersoft spendet für „Crew Nation“

Der gemeinnützige Fonds „Crew Nation“ soll Mitarbeiter von Tourneedienstleistern und Veranstaltungsstätten in der Corona-Pandemie bei der Sicherung des Lebensunterhaltes unterstützen.

Der Fonds – der von der nach US-Steuerrecht gemeinnützigen Organisation Music Forward Foundation betrieben und verwaltet wird – wurde von Live Nation Entertainment ins Leben gerufen und mit zunächst fünf Millionen US-Dollar ausgestattet. Weitere fünf Millionen Dollar sollen von Künstlern, Fans und Mitarbeitern eingeworben werden. Bisher haben Stars wie Coldplay, Miley Cyrus, Metallica, John Mayer und viele mehr ihre Unterstützung gezeigt und gespendet.

Powersoft hat sich nun verpflichtet, fünf Prozent des Erlöses aus den zwischen dem 27. Juli und dem 15. Oktober 2020 verkauften Touring-Verstärkerplattformen der X-Serie an „Crew Nation“ zu spenden. Die Kampagne wird über verschiedene Plattformen wie Webbanner, Banner-Newsletter, Social-Media und in gedruckter Form in den internationalen Fachmedien verbreitet.

Francesco Fanicchi, Kommunikations- und Marketing-Manager von Powersoft: „Wie jeder in der Event-Branche wissen auch wir, wie schwierig die letzten Monate für die Profis in der Live-Event-Branche waren. Insbesondere für die Mitarbeiter von Tourneedienstleistern und Veranstaltungsstätten, die vollständig auf Live-Shows angewiesen sind, um zu überleben. Wir haben viel Zeit mit recherchieren verbracht, um die richtige Organisation zu finden, mit der wir zusammenarbeiten können. Und schließlich erkannten wir, dass Crew Nation der perfekte Kanal sein würde. Obwohl es schwierig ist, in diesem Zeitraum Prognosen über den Produktabsatz zu treffen, werden wir unsere Marketing-Fähigkeiten nutzen, um bei Branchenprofis für diese Aktion zu werben. In der Hoffnung, dass wir einen bedeutenden Beitrag zu Crew Nation leisten werden.“

Info: www.powersoft.com, www.livenationentertainment.com