Abo bestellen
Newsletter bestellen

Q-SYS Reflect Enterprise Manager in weiteren Ländern erhältlich

QSC hat Reflect Enterprise Manager für sechs weitere Länder verfügbar gemacht, darunter Österreich, Schweiz und die Niederlande. Zum Start gibt es in diesen Ländern die Möglichkeit, Reflect Enterprise Manager als voll funktionsfähige Demoversion zu nutzen.

Q-SYS Reflect Enterprise Manager ist ein leistungsstarker, einfach zu bedienender AV-Monitoring und Management Service für das Q-SYS Ecosystem, einschließlich nativer und Drittanbieter-Peripheriegeräte. Mit einer einfachen Verbindung von jedem Q-SYS Core Prozessor in die Q-SYS Reflect Cloud können Nutzer komplette AV-Systeme beliebiger Größe weltweit verwalten.

Das kostenlose „Basic“-Abonnement ermöglicht die Statusüberwachung aller Cores für einen geografischen Standort sowie die zentrale Verwaltung und Aktivierung der Q-SYS Feature Lizenzen. Das „Standard“-Abonnement erweitert das Angebot mit Fernüberwachungs- und Management-Funktionen für tausende, weltweit verteilte AV Geräte. Nutzer können so den Fokus auf Support und vorbeugende Wartungsmaßnahmen legen, um die Betriebslaufzeit zu erhöhen und Betriebs- und Support-Kosten zu senken. Zusätzlich wird die Integration von IT-Management-Plattformen wie Splunk oder Solarwinds ermöglicht, die einen transparenten, ganzheitlichen Einblick in die gesamte AV/IT-Infrastruktur ermöglicht.

Die Anzahl der unterstützten Länder soll in den kommenden Monaten weiter wachsen, parallel dazu werden neue cloudbasierte Funktionen für den Enterprise Manager entwickelt und implementiert.

Um AV-Administratoren und IT-Endkunden beim Support von Remote-Systemen zu unterstützen, gerade auch angesichts der globalen Pandemie, verlängert QSC die kostenlose Testperiode seines Enterprise Managers bis zum 31. Januar 2021.

Info: www.qsc.com