Start Business Neumann&Müller schließt ArtCampaign ab

Neumann&Müller schließt ArtCampaign ab

4

Der Sieger der ArtCampaign von Neumann&Müller steht fest. Robert Wunsch hat mit seinem Wettbewerbsbeitrag das Online-Voting für sich entschieden. Der 28jährige Mediadesign-Student aus Berlin bekam für sein Werk „Das Kabel als Grundlage der &-Konstruktion“ die meisten Abstimmungspunkte auf der N&M-Internetseite. Nun steht er als bester unter den sechs Teilnehmern nach der Vorauswahl einer Jury ganz oben auf dem Siegertreppchen. Neben dem Preisgeld von 500 Euro, das jeder der Platzierten bereits erhalten hat, darf sich Robert Wunsch über weitere 2000 Euro als Gesamtsieger freuen. N&M hat das „&“ als wesentliches Element seiner Bildmarke im Sommer 2005 in die Welt junger Grafiker, Designer und Architekten geschickt. Die Studenten sollten sich mit dem „&“ beschäftigen – aber nicht als Logo und Marke des Unternehmens. Das „&“ sollte für sie zum Kunstobjekt werden: frei gestaltbar, originell interpretierbar, ideenreich umsetzbar.
Aus einer Vielzahl von deutschen und auch internationalen Einsendungen hat eine fachübergreifende Jury Anfang 2006 sechs Wettbewerbsbeiträge ausgewählt und den Besuchern der N&M-Website zur Online-Wahl gestellt. Diese sechs Kunstwerke sind auch der Kern der aktuellen Werbekampagne von N&M. Mit der Veröffentlichung der Motive in den Fachzeitschriften der Branche wurden auch deren Leser zur Abstimmung eingeladen.
Info: www.NeumannMueller.com