Start Business DEAG erwartet erfolgreiches Gesamtjahr 2024

DEAG erwartet erfolgreiches Gesamtjahr 2024

19

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft berichtet über einen planmäßigen, erfolgreichen Jahresauftakt 2024. Auf Basis einer vollen Event-Pipeline und sehr guter Ticketverkäufe sei somit eine Fortsetzung des seit 2022 eingeschlagenen Erfolgskurses auch für das Gesamtjahr 2024 erkennbar. In den ersten drei Monaten wurde ein Umsatz von rund 52 Mio. Euro erzielt. Damit lag der Umsatz um mehr als sieben Prozent über dem Wert des Vorjahreszeitraums von 48,2 Mio. Euro. Im laufenden Geschäftsjahr liegt der Schwerpunkt der Veranstaltungsdichte an margenstarken eigenen Event-Formaten im Vergleich zum Vorjahr auf den Folgequartalen, insbesondere auf dem zweiten Halbjahr 2024.

Das Frühjahr 2024 war geprägt von einem starken Ticketing-Geschäft sowie dem planmäßigen Ausbau der DEAG-eigenen Veranstaltungsformate. Mittlerweile erzielt die DEAG rund die Hälfte ihres Konzernumsatzes mit eigenen und selbstproduzierten Veranstaltungsformaten. Dabei gelingt es, einen immer größeren Anteil an Tickets über die konzerneigenen Ticketing-Plattformen myticket.de, myticket.at, myticket.co.uk, gigantic.com und tickets.ie abzusetzen. Bereits im ersten Quartal 2024 konnte der Ticketabsatz über diese Plattformen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 28 Prozent gesteigert werden. Für 2024 erwartet die DEAG eine Steigerung der verkauften Tickets auf etwa elf Millionen insgesamt nach über zehn Millionen verkauften Tickets im Vorjahr mit kontinuierlich weiterwachsendem Anteil über die konzerneigenen Ticketing-Plattformen.

Zwischen Januar und März 2024 hat die DEAG zudem eine Vielzahl an Konzerten und Veranstaltungen aller Größenordnungen und Genres durchgeführt. Unter anderem konnte die Christmas Garden an 21 Standorten in sechs europäischen Ländern mehr als zwei Millionen Besucher verzeichnen. Highlights waren Tourneen und Konzerte von Judas Priest und OMD, Shows wie Cirque du Soleil in der Schweiz und „Disney on Ice“ sowie das internationale Literaturfestival lit.Cologne, das mit 112.500 Besuchern einen neuen Besucherrekord verzeichnete.

Im weiteren Jahresverlauf veranstaltet die DEAG neben Tourneen und Konzerten von AC/DC, Lenny Kravitz und Tream auch zahlreiche Open-Air-Festivals in den Bereichen EDM, Rock/Pop und Classics & Jazz, für die Ende des 1. Quartals 2024 bereits 4,9 Mio. Tickets verkauft wurden. Allein für Festivals wie Nature One, Indian Spirit, Syndicate, Belladrum Tartan Heart oder Sion sous les étoiles will die DEAG erneut mehr als 800.000 Tickets verkaufen.