Start Business Markus Greiter verlässt BFE Studio und Medien Systeme

Markus Greiter verlässt BFE Studio und Medien Systeme

82

Markus Greiter, Geschäftsführer für Technik und Vertrieb bei BFE Studio und Medien Systeme in Mainz, wird auf eigenen Wunsch das Unternehmen Ende April 2024 verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen. Martin Dempf und Sven Hesselbach, die die BFE im September 2023 durch einen Management Buy-Out übernommen haben, leiten das Unternehmen bereits als geschäftsführende Gesellschafter. Sie wollen die Entwicklung des unabhängigen Systemhauses für Broadcast- und Medientechnik mit hohen Wachstumsambitionen vorantreiben.

Markus Greiter kam im Jahr 2006 als Planungsingenieur für Broadcast-IT-Systeme zur BFE. Im Jahr 2011 übernahm er die Leitung der Abteilung Broadcast-IT, drei Jahre später wurde er zum Leiter des Unternehmensbereichs Broadcast-Systemintegration sowie auf Ebene der erweiterten Geschäftsleitung zum technischen Leiter (CTO) für das gesamte Unternehmen ernannt und war damit für die strategische Ausrichtung der Systemintegrations- und Produktbereiche sowie der internen IT verantwortlich. Der Wechsel in die Geschäftsführung der BFE folgte 2018.