Start Business Q-SYS gibt Übernahme von Seervision bekannt

Q-SYS gibt Übernahme von Seervision bekannt

59

Q-SYS, eine Business Unit von QSC, hat die Vereinbarung zur Akquisition von Seervision, einem Schweizer Anbieter für KI-basierte Kamera-Automationssoftware, bekanntgegeben. Die Akquisition soll Q-SYS dabei unterstützen, eine skalierbare und flexible Softwareplattform mit intelligenter Audio-, Video- und Steuerungstechnologie anzubieten.

Die Kamera-Automationssoftware von Seervision basiert auf jahrelanger Forschung zum Thema Multi-Kamerasteuerung und Erfahrungen rund um Echtzeit-Optimierung, maschinellem Lernen und Bewegungsmodellen (predictive motion models), die menschliche Bewegungen automatisch vorhersehen und verfolgen können. Die Software integriert sich in bestehende AV/IT-Ökosysteme und kann mehrere PTZ-Kameras mit flüssigen Bewegungen steuern. Wie die softwarebasierte Q-SYS Plattform kann auch die Software von Seervision hardwareunabhängig genutzt werden.

Das Auto-Tracking von Seervision erkennt und folgt Personen auf Basis einer Ganzkörpererkennung. Dabei wird eine visuelle ID für jede, von mehreren Referenzpunkten aus erkannte Person erstellt. Die Softwarelösungen von Seervision automatisieren so Videoproduktionsworkflows in vielen Branchen und Anwendungsfällen, etwa in Auditorien, Boardrooms, Schulungsräumen und anderen Lernräumen, in flexiblen Räumen, großen Meetingräumen, auf Bühnen, in Eventräumen und in Studios.

Die Seervision-Suite kombiniert vernetzte audiovisuelle Trigger mit führendem Auto-Tracking für PTZ-Kameras, um vollautomatisierte Setups mit mehreren Kameras für Videokonferenzen und in High-Impact Spaces zu ermöglichen. Seervisions Szenenerkennung nutzt visuelle und auditive Signale, damit PTZ-Kameras und andere Geräte in AV-Installationen die Aktivität im Raum erkennen und live auf sie reagieren können. Dabei passt Seervision den Bildausschnitt automatisch an, um Personen selbst in wechselnden Umgebungssituationen immer im Blick zu haben. Die Gründer und das Team von Seervision werden nach der Akquisition für Q-SYS tätig sein.