Start Business PixMob geht mit Coldplay auf Tour

PixMob geht mit Coldplay auf Tour

273

PixMob, Entwickler tragbarer LED-Technologie für interaktive Shows, will seine Geschäftstätigkeit in Europa erweitern. PixMob arbeitet mit Unternehmen und Künstlern zusammen, um Live-Veranstaltungen zu Lichtspektakeln zu machen. Mit tragbaren LED-Geräten wie Armbändern wird das Publikum in ein Lichtermeer verwandelt und Shows zum interaktiven, kollektiven Erlebnis.

Die PixMob-Technologie kam seit der Gründung des Unternehmens bereits bei mehr als 2.000 Veranstaltungen zum Einsatz. Dabei hat PixMob bereits mit zahlreichen Unternehmen und Künstlern zusammengearbeitet – unter anderem Super Bowl, Olympische Spiele, Eurovision Song Contest, Formel 1 sowie Shawn Mendes, Bad Bunny und Lady Gaga. In diesem Sommer unterstützt PixMob die Band Coldplay auf ihrer Europatournee.

Shaheem Litchmore, Lighting Director bei Coldplay, zur Partnerschaft mit PixMob: „Die Zusammenarbeit mit PixMob während dieser Tour ist einfach großartig. Mit dem Material gibt es viele Möglichkeiten, magische Momente zu schaffen, und wir haben gemeinsam neue Effekte und Lichtbewegungen entwickelt, die sogar die Form von Herzen annehmen, um die Fans zu begeistern.“

PixMob hat für die Coldplay World Tour ein kompostierbares Armband aus nachhaltigem Zuckerrohr entwickelt. Der LED-Experte übernimmt während der Tour auch die Wiederaufbereitung der Armbänder: Sie werden nach der Show eingesammelt, desinfiziert und mit neuen Batterien versehen.