Start Business AED group setzt verstärkt auf Equipment von Panasonic

AED group setzt verstärkt auf Equipment von Panasonic

42

Die AED group, einer der führende Ausrüster für AV-Profis in Europa, setzt verstärkt auf Produkte von Panasonic Visual und ProAV. Anwender sollen von den Vorteilen eines optimierten Workflows und der Flexibilität bei der Entwicklung zu einer integrierten AV- und IT-Welt profitieren.

Panasonic und AED zählen zu den Marktführern bei der Umstellung von traditionellen AV-Playout-Systemen auf integrierte AV- und IT-Lösungen. Diese bieten die Flexibilität, Inhalte „von überall nach überall“ zu streamen. Live-Event-Inhalte lassen sich so gleichzeitig an verschiedenen Orten und Locations sowie für verschiedene Plattformen verwenden.

Mit dem Kauf von mehr als 100 RQ35K- (30.000 lm) und RQ25K- (20.000 lm) Projektoren sowie mehr als 250 4K-Flachbildschirmen der neuesten EQ2-Serie können sich Kunden aus dem Bereich Rental & Staging nun alle Produkte von Panasonic bei der AEDE group sichern. Panasonic RQ35K und RQ25K sind die weltweit kleinsten und leichtesten 3-Chip-DLP-Projektoren ihrer Lumen-Klasse. Die 4K-LCD-Displays der EQ2-Serie bieten hohe Sichtbarkeit, Langlebigkeit und eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten, einschließlich Intel SDM, in sieben Bildschirmgrößen (98-43 Zoll).

Neben den PTZ-Kameras und der Kairos IP/IT-Live-Produktionsplattform von Panasonic bietet die AED group Unternehmen, die die Flexibilität und die optimierten Arbeitsabläufe von IP nutzen möchten, die komplette Glas-zu-Glas-IP-Produktionslösung von Panasonic an. Die Integration der Intel SDM-Plattform in die RQ25K-Projektoren und EQ2-Displays von Panasonic verbessert die einfache Konfigurierbarkeit und Konnektivität der Geräte mit IP-basierten Systemen.

Thierry Heldenbergh, Managing Director bei AED Display: „Panasonic bringt immer wieder AV-Produkte auf den Markt, die führend in der Bereitstellung von hochqualitativen Bildern und beim Thema Zuverlässigkeit sind. Gleichzeitig optimieren sie Arbeitsabläufe, um Zeit und Geld für den AV-Profi zu sparen. Als führendes Dry-Hire-AV-Unternehmen in Europa mit Niederlassungen in Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Dubai sind wir in der Lage, die gesamte Produktpalette von Panasonic Visual und ProAV anzubieten, um unsere Kunden bei der mühelosen Umstellung auf die neue AV/IT-Umgebung zu unterstützen.“