Start Business PRG AG gibt Wechsel in der Führungsebene bekannt

PRG AG gibt Wechsel in der Führungsebene bekannt

130

PRG gibt bekannt, dass Mike Brockmann zum 1. Januar 2023 in den deutschen Vorstand von PRG AG befördert wurde. Brockmann ist seit Mai 2022 im Unternehmen tätig und hat im letzten Jahr als Executive Vice President Corporate zum Wachstum und Erfolg der strategischen Weiterentwicklung des Bereiches Corporate Clients des Unternehmens beigetragen.

In seiner neuen Rolle als Vertriebsvorstand PRG AG soll Mike Brockmann in alle regulären Entscheidungsprozesse und Abläufe des Vorstands mit eingebunden werden. Als ein wichtiges Mitglied des Führungsteams des Unternehmens soll er eng mit den anderen Mitgliedern des Vorstandes und den anderen Führungskräften zusammenarbeiten, um strategische Pläne für das Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen. Trotz seiner neuen Tätigkeit als Teil des Vorstands wird er weiterhin den wichtigen Bereich Corporate betreuen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Mike einen weiteren starken Spieler im Vorstand begrüßen können. Wir gewinnen damit zusätzliche Managementkapazität, um auf aktuellen Chancen und Herausforderungen in unserem dynamischen Marktumfeld flexibel reagieren zu können“, spricht sich Udo Willburger, Vorstandsvorsitzender PRG AG, für den Wechsel in der Führungsebene bei PRG aus. „Der Schritt erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem PRG seinen Fokus noch einmal mehr auf das Wachstum und den Erfolg für das kommende Jahr ausgerichtet hat. Wir sind zuversichtlich, dass Mike mit seinem Fachwissen und seiner Erfahrung eine wertvolle Bereicherung für unser Team sein wird, um die positive Gestaltung des Unternehmens weiter voranzutreiben.“

Gary Boyd, Co-President EMEA & APAC, tritt somit aus dem Vorstand zurück und wird zukünftig den Aufsichtsrat von PRG leiten. „Wir haben mit dem neuen Vorstand ein großartiges Team zusammengestellt“, kommentiert Boyd, „und ich freue mich auf weiteren Erfolg.“