Start Business José C. de la Heras leitet neuen Spanien-Standort von GLP

José C. de la Heras leitet neuen Spanien-Standort von GLP

33

GLP hat José C. de las Heras zum Sales Manager ernannt, um die neue Niederlassung in Spanien aufzubauen. Die umfassenden Kenntnisse des spanischen Beleuchtungsmarktes, die de la Heras aus seiner Zeit bei Monacor Iberia mitbringt, machen ihn zum perfekten Kandidat für die Leitung für die Neugründung GLP Spanien, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

José C. de las Heras verfügt über Managementerfahrung und ein weitreichendes Netzwerk. Er ist erfahren in den Bereichen Leitung, strategische Weitsicht, Kundenbetreuung, Kommunikation und im Aufbau professioneller Beziehungen. „Die Auswirkungen dieser Managementfähigkeiten in den verschiedenen Unternehmen, in denen ich gearbeitet habe, waren hervorragend und nachweisbar“, sagt er.

De las Heras, der fließend Englisch spricht, ergriff die Chance, mit einer Marke in Verbindung gebracht zu werden, die er als „eine Referenz auf dem Markt für Beleuchtungsevents“ bezeichnet. Er fügt hinzu: „Die Marke ist stark, die Produkte eignen sich für alle Arten von Veranstaltungen, und das Unternehmen konzentriert sich darauf, den Kunden und dem Publikum das beste Erlebnis zu bieten.“ Aber im Grunde, so sagt er, war die Entscheidung, sich dem deutschen Hersteller anzuschließen, zurückzuführen auf die Menschen und die Gemeinschaft, in der er arbeiten wird.

José C. de las Heras hat seine erste Aufgabe darin gesehen, mit den wichtigsten Akteuren in einem Markt zu kommunizieren, der in Spanien eindeutig ein Wachstumsmarkt ist. „Mein letztendliches Ziel ist es, GLP an die Spitze des Beleuchtungsmarktes in Spanien zu bringen“, sagt er abschließend.