Start Business LEDcave Open in Berlin, Mannheim und Köln

LEDcave Open in Berlin, Mannheim und Köln

31

Wohl noch nie waren Spezialeffekte für Veranstaltungsplaner so zugänglich wie heute – und doch müssen sie und ihre Möglichkeiten verstanden werden. Deshalb öffnet LEDcave am 2. Und 3. Juni die Türen seiner Studios in Berlin, Mannheim und Köln für einen „Open Day“. In den LEDcave Studios bestehen Rückwände und Decke aus hochauflösenden LED-Modulen und haben den Greenscreen ersetzt. Sie benötigen daher keine aufwändige Postproduction. Das dabei die Anzahl des Personals am Set kleiner gehalten werden kann, kommt nicht nur dem Budget, sondern auch der aktuellen Situation zugute.

An den drei Standorten in Mannheim, Köln und Berlin will das Unternehmen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Studios im Einsatz präsentieren. In Showcases, Vorträgen und realen Filmproduktionen werden Best Practices gezeigt und die Erfahrungen aus zahlreichen Projekten vermittelt. Von Produktionsaspekten über Einblicke in das virtuelle Setdesign bis hin zu Tipps für die Implementierung der virtuellen Produktion in bestehende Produktionsabläufe sollen alle Bereiche abgedeckt werden.

Die LEDcave Open finden zeitgleich an allen drei Standorten am 2. und 3. Juni ab 10.00 Uhr statt. Das Programm steht im Web zur Verfügung. Anmeldungen sind online möglich.