Start Business Next Lightshow Award auf Prolight + Sound verliehen

Next Lightshow Award auf Prolight + Sound verliehen

47

Der Next Lightshow Award soll Auszubildenden der Theater- und Veranstaltungsberufe aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein die Möglichkeit zur Präsentation ihrer eigenen Lichtshows in der Branche ermöglichen. Der diesjährige Auftakt des Wettbewerbs bestand aus 33 eingereichten Projekten von über 60 Teilnehmenden. Aufgeteilt haben sich die Projekte in die Kategorie Live, Theater und in Visualisierung. Die Bewertung erfolgte via Online-Abstimmungsverfahren.

Dazu Projektleiter Jörg Gantenbein vom EventCampus, der auch Präsident des svtb ist: „Einfach großartig, welche kreativen und technischen Lösungen die Azubis in ihren Projekten gezeigt haben. Entscheidungen sind der Jury deshalb nicht leichtgefallen“.

Die siegreichen Arbeiten wurden am 27. April 2022 auf der Theatre + Light Stage im Rahmen der Prolight + Sound in Frankfurt am Main ausgezeichnet. Unter großem Jubel und begleitet von einer ausgelassenen Stimmung erhielten die Gewinner:innen ihren Next Lightshow Award, sowohl in Präsenz als auch über eine Videozuschaltung.

Gewinner:innen im Überblick, allerdings nur die Vornamen mit dem Initial für den Nachnamen, da die Auszubildenden teilweise noch nicht volljährig sind.

Visualisierung: Survivor – 2wei (Cedric G.)

Live: Pyramids (Jorek S. Aris W. Joe L. Moritz S.)

Theater: A moment with music (Celine K. Cyril S. Chiara L.)

Initiativen wie der Next Lightshow Award und die Ausbildungsplattform EventCampus sind auf die Unterstützung der Branche angewiesen. Ohne die zahlreichen Sponsor:innen sowie die Expert Jury sind ein derartiges Projekt und die damit verbundene nachhaltige Förderung von Kreativität in der Lehre nicht realisierbar. Die Jury aus Lichtdesigner:innen aus der Schweiz (Roni Huber, Martina Fischer), Deutschland (Manfred Ollie Olma, Christian Rocketchris Glatthor) und Österreich (Katharina „Kate“ Krachler, Andreas Fink) unterstreichen den qualitativen Wert des Wettbewerbs.

Finanziell beteiligten sich als Sponsor:innen viele nationale und internationale Unternehmen: Adam Hall Group, Astera LED Technology, Ayrton Digital Lighting, Capture Visualisation, Clay Paky, Coemar Lighting, ETC, GLP German Light Products, JB-Lighting, MA Lighting, Martin Professional, Neumann & Müller, Neutrik Group, Robe Deutschland – Next Robe Generation, Vectorworks Spotlight und VisionTwo. Darüber hinaus stellte die Prolight + Sound die gesamte Infrastruktur für die Awardverleihung zur Verfügung.