Start Business Samsung Business Academy bietet Avixa CTS Trainings

Samsung Business Academy bietet Avixa CTS Trainings

14

Mit jeder Generation neuer Displays ändern sich auch die jeweiligen technischen Spezifikationen. Regelmäßige Weiterbildung ist daher nahezu unverzichtbar. Mit neuen Schulungskursen unterstreicht Samsung sein Engagement für dieses Thema: Samsungs Business Academy bietet ab sofort vier Certified Technology Specialist (CTS) Renewal Units (RUs), Trainingseinheiten zur Erneuerung der CTS-Zertifizierung, geprüft und zertifiziert von der Audiovisual and Integrated Experience Association (Avixa). Die Kurse sind ab Februar in der Samsung Business Academy verfügbar.

Die vier Kurse umfassen Schulungen für den Smart LED Signage Indoor Master, den Smart LED Signage Indoor Expert, den Smart Signage The Wall Master und den Smart Signage The Wall Expert. Sie sind so aufgebaut, dass Partner vermittelt bekommen, wie sie Samsung LED Displays richtig installieren und instandhalten können. Das Schulungsportfolio der Samsung Business Academy umfasst dabei Trainings für alle professionellen Samsung Produkte und Lösungen im Display-Bereich.

Durch die CTS RU Akkreditierungen und die damit verbundene Vermittlung von Produktwissen aus der audiovisuellen Industrie, möchte Samsung seine Partner weiter unterstützen. Carlos Jose Verez Sola, Head of Technical Consulting der Samsung European Display Organisation, sagt: „Wir sind sehr stolz darauf, die CTS Renewal Unit Trainings anbieten zu können. Unser Ziel ist es, die AV-Industrie mit starken Produkten und Dienstleistungen zu unterstützen sowie Fachkräfte entsprechend weiterzubilden, die an vorderster Front für die Installation von AV-Produkten verantwortlich sind.”

Adrienne Knick, Senior Director of Certification, Avixa: „Das CTS-Programm ist seit mehr als 30 Jahren der führende Kompetenz-Standard für AV-Professionals. Heute gibt es über 13.000 CTS-zertifizierte Spezialisten auf der ganzen Welt. Wir sind stolz auf Schulungs-Anbieter wie Samsung, die sich dafür einsetzen, dass AV-Professionals ihre Expertise weiter ausbauen können.”

Es gibt drei verschiedene CTS-Zertifikate: CTS, das allgemeine Programm für Beschäftigte der AV-Industrie, CTS-D (Design), die weiterführende Spezialisierung für AV-Fachplaner und Projektmanager und CTS-I (Installation), die weiterführende Spezialisierung für AV-Techniker und Integratoren. Um eine Zulassung zur Durchführung der Trainings zu erhalten, müssen die RU-Programme von erfahrenen Ausbildern geleitet werden, die ihre Qualifikationen für das jeweilige Thema eindeutig nachweisen können. Der Kurs muss mindestens ein relevantes Lernziel oder ein industriespezifisches Thema behandeln, sich auf eine bestimmte Prüfungsthematik und eine definierte Prüfungsstufe beziehen und mit einem Assessment abschließen, um nachzuweisen, dass die Teilnehmer die Inhalte verstanden haben. Diese Kriterien werden vom Certification Renewal Unit Committee der Avixa streng überprüft.