Start Business Neuer Geschäftsführer startet bei PRG Cinegate

Neuer Geschäftsführer startet bei PRG Cinegate

116

PRG Cinegate begrüßt Kai Habermann als neuen Geschäftsführer. Zusammen mit Martin Abert bildet er ab Januar 2022 die gemeinsame Geschäftsführung der PRG Cinegate GmbH. Habermann baut auf eine 28-jährige Erfahrung in unterschiedlichen Medienunternehmen auf. Bereits in der Zeit von 2005 bis 2012 war er schon einmal Geschäftsführer der Cinegate GmbH. 2012 wurde er als geschäftsführender Gesellschafter bei rgb Energy Audits tätig. Ab 2014 bis 2021 sorgte Kai Habermann dann für den Aufbau der Orendt Studios GmbH als Geschäftsführer und war dort für die 360°-Contenterstellung im E-Commerce-Bereich an den Standorten Hamburg und Düsseldorf mit über 200 Mitarbeitern verantwortlich.

Kai Habermann: „Die Arbeit mit dem tollen PRG-Cinegate-Team, verbunden mit dieser spannenden neuen Herausforderung, lässt mich sehr positiv in die Zukunft mit PRG Cinegate blicken. Mein Leitspruch hierzu: wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“

Martin Abert: „Ich freue mich außerordentlich, dass wir Kai Habermann für uns gewinnen konnten, so dass wir nun gemeinsam mit unserem Expertenwissen die strategische Weiterentwicklung von PRG Cinegate vorantreiben und unsere Marktposition stärker ausbauen können. Neben Scripted und Non-scripted TV & Film Produktionen richten wir dabei einen besonderen Focus auf den stark wachsenden Streaming Markt und Virtual Production.“

PRG Cinegate verfügt über Standorte in fast allen deutschen Bundesländern und Studios in Hamburg, Berlin und Köln. Das Unternehmen ist ein technischer Full-Service-Dienstleister für Kino-, Werbe- und TV-Produktionen und betreibt einen umfangreichen Verleih von State-of-the-Art Kameras, Beleuchtung, Grip sowie Generatoren und Fahrzeuge. Die Studios haben je nach Standort verschiedene Größen und eignen sich für Produktionen jeder Größenordnung.