Start Business Pixera control integriert Steuerungstechnik von Beckhoff

Pixera control integriert Steuerungstechnik von Beckhoff

47

AV Stumpfl und Beckhoff Automation kooperieren. Ziel der technologischen Partnerschaft ist die Integration der Beckhoff Automatisierungskomponenten in  Pixera control. Beckhoff realisiert offene Automatisierungssysteme auf Grundlage PC-basierter Steuerungstechnik. Das Produktspektrum umfasst die Hauptbereiche Industrie-PC, I/O- und Feldbuskomponenten, Antriebstechnik und Automatisierungssoftware.

Pixera control ist ein verteiltes, softwarebasiertes Integrations- und Steuerungsframework, das Anwendern die Möglichkeit bietet, nahtlos neue Funktionalitäten innerhalb des Pixera-Medienserversystems zu hosten und alle Aspekte einer erweiterten Projektumgebung zu steuern.

Dieses neue Show Control System wurde vor wenigen Wochen veröffentlicht. Es ermöglicht dem Fachplaner und Systemintegrator ein freies Konfigurieren und erlaubt das Erstellen von Verbindungen zwischen zahlreichen AV- und Medientechnologien. Als erster erfolgreicher Schritt dieser Kooperation wurden softwareseitig vier Modulanbindungen in Pixera control eingefügt, die eine einfache Integration von digitalen, analogen, seriellen und DMX-basierten Beckhoff Hardwaremodulen erlauben.

Die Einbindung der Module basiert auf der ADS (Automation Device Specification)-Schnittstelle von Beckhoff. Dies bedeutet, dass in bestehende Systeme beispielweise Inputs für Effekte wie Lichtschalter oder Lichtschranken sowie auch analoge Inputs wie Drehregler oder Encoder, ebenso Outputs zu Motoren oder Schaltrelais realisiert werden können. Konkret wird durch diesen Plug-and-control-Ansatz ein Zusammenspiel von Hardware- und Softwarekomponenten ermöglicht, welches Integratoren und Planern bereits während der Spezifikations- und Dispositionsphase eines Projekts zugutekommt.

Helmut Protte, Global Business Development Manager, AV Stumpfl: „Beckhoff ist einer der wichtigsten Global Player und Trendsetter im Bereich Automation und Steuerungstechnik. Die internationale Präsenz beider Unternehmen wird weltweit Architekten, Designer, Fachplaner und Systemintegratoren von den Möglichkeiten eines engeren Zusammenspiels mit unserer Echtzeit-Medienservertechnologie profitieren lassen. Somit können Komplettlösungen nicht nur für den AV-Installationsbereich, sondern auch für den kompletten AV-Entertainmentbereich angeboten werden. Die Basis für eine vollständige Integration ist gelegt und wird zukunftsorientiert weiterentwickelt.”

Michel Matuschke, Branchenmanager für die Entertainment-Industrie bei Beckhoff, unterstreicht die Vorteile der Zusammenarbeit: „Ein entscheidender Vorteil der PC-basierten Steuerungstechnik von Beckhoff ist ihre Offenheit und damit auch die Unterstützung aller relevanten Schnittstellen der Entertainment-Industrie. Neben der Integration von zum Beispiel DMX, sACN und Art-Net steht unseren Kunden nun auch die nahtlose Integration von Pixera control zur Echtzeit-Medienverarbeitung zur Verfügung.“

Hier lesen: AV Stumpfl stellt Pixera Software Version 1.8 vor