Start Business Rückblick zur Hausmesse 2021 bei Seeburg

Rückblick zur Hausmesse 2021 bei Seeburg

17

Nach einjähriger Pause hat Seeburg am 15. November 2021 wieder eine Hausmesse veranstaltet. Fachbesucher aus den Bereichen Veranstaltungs- und Theatertechnik und Systemintegratoren waren dazu eingeladen. Produktpräsentationen, die Vorstellung neuer Systeme und Fachvorträge bildeten die Schwerpunkte der 22. Ausgabe der Seeburg Veranstaltung.

Im Fokus standen unter anderem vier moderne 4-Kanal DSP-Systemendstufen in den Leitungsklassen 4 x 600 Watt bis 4 x 4800 Watt. Bei der Entwicklung wurde besonders auf leichte Bedienbarkeit, Effektivität, Klangqualität und Zuverlässigkeit geachtet.

iBeam war auch Thema der Hausmesse. Lautsprecherzeilen in Beamsteering Ausführung mit Features wie Schallführung mittels Wave Guide, hörerflächenbezogene Software und direkt am Gerät abrufbare Presets wurden vorgestellt. Die mit 3″ Breitbandchassis ausgestattete Zeilen bieten klangliche Präzision auch im Hochtonbereich und eignen sich daher auch für die hochwertige Musikübertragung.

Seeburg erlaubte auch Einblicke in neue Entwicklungs-Studien. Infos zu selfpowered Kleinlautsprecher mit Dante und PoE und den Constant Curved Arrays C30 und C15 mit 30° und 15° Abstrahlwinkel sowie leistungsfähiger 2 x 10” / 3 x 1″ Bestückung wurden hierbei vermittelt.