Start Business DTHG betreut Förderprogramm

DTHG betreut Förderprogramm

Mit insgesamt 40 Millionen Euro aus dem Programm „Neustart Kultur” will der Bund künftig auch Veranstalter im Bereich „Wort, Varieté und Kleinkunst” unterstützen. Das Programm wird von der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG) umgesetzt. Die Fördergrundsätze können ab dem 26. April 2021 auf der DTHG-Webseite nachgelesen werden. Seit dem 22. April 2021 bereits bietet die DTHG zudem eine telefonische Beratung zur Antragstellung an.

In vier unterschiedlichen Kategorien soll das Förderprogramm Veranstalter ohne eigene Spielstätte – von der selbständigen Kabarettistin bis zum Großereignis – mitnehmen. Es soll sowohl kleine Veranstaltungen im ländlichen Raum als auch große Events in Hallen ermöglichen. „Die DTHG freut sich besonders, in einem weiteren Förderprojekt den Neustart der Kultur zu sichern, neue Horizonte auszumachen und die Kenntnisse der Veranstaltungsbranche einzusetzen, um Kulturschaffenden unter die Arme zu greifen“, sagt Wesko Rohde, Vorstandsvorsitzender der DTHG.

Hier geht es zur Neustarthilfe für Soloselbstständige…