Start Business „Concepts for Change Award“ für die POOLgroup

„Concepts for Change Award“ für die POOLgroup

Die POOLgroup ist mit dem „Concepts for Change Award“ ausgezeichnet worden. Aus insgesamt 30 Bewerbungen wurde das Unternehmen als eine von sieben Firmen für ihre Kreativität und ihre Flexibilität geehrt, die als beispielhaft für das Unternehmertum der Region Münster /Osnabrück steht, heißt es dazu.

Konkret wurde die Initiative der POOLgroup ausgezeichnet, die von Seiten der Kunden ursprünglich geplanten Livekommunikationsveranstaltungen in digitale und hybride Events zu übersetzen und damit kurzfristig ihr Angebot als Event- und Produktionsfirma völlig neu auszurichten. „Diese Wendigkeit haben wir vor allem deswegen an den Tag legen können, weil wir alle Leistungen inhouse erbringen und über ein hochmotiviertes Team an Experten verfügen. Allein im Jahr 2020 haben wir über 1.000 Produktionstage digital oder hybrid umgesetzt“, sagt Carl Cordier, Geschäftsführer der POOLgroup. Mit einem Netz aus eigenen Studiolocations für die Umsetzung von analogen aber vor allem digitalen und hybriden Formaten sowie einem eigenen XR Studio am Standort in Emsdetten hat die Event-Produktions-Firma frühzeitig auf diese Entwicklung gesetzt.

„Wir sind stolz darauf, dass mit der Ehrung durch den „Concepts for Change Award“ unsere Unternehmensentscheidung und die damit verbundenen Marketingstrategien honoriert werden“, erläutert Oliver Ohrndorf, Director Marketing, Communications & PR bei der POOLgroup. Ein zentrales Kriterium der Jury für die Bewertung der eingereichten Konzepte sei die Flexibilität und Kreativität gewesen, mit der Unternehmen im Rahmen der Pandemie ihre Geschäftsmodelle weiterentwickelt haben.

Initiator des Awards ist der Marketing Club Münster-Osnabrück, der den Preis in diesem Jahr zum ersten Mal ausgelobt hat.