Start Business Adam Hall Group startet Format „Industry Talk“

Adam Hall Group startet Format „Industry Talk“

2

Die Adam Hall Group geht am 31. März 2020 mit dem „Industry Talk“ als Livestream online. Mit der rund einstündigen, moderierten Experten-Talkrunde reagiert die Adam Hall Group auf die weltweiten Entwicklungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie, die unter anderem zur Absage der Prolight + Sound 2020 geführt haben. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, die Highlight-Produkte 2020 im Rahmen der Virtual Tradeshow online abzurufen. Der Adam Hall Industry Talk startet am 31. März 2020 um 10 Uhr als Livestream.

Die Adam Hall Group will dabei die Gelegenheit nutzen, einige der führenden Branchenköpfe aus den Bereichen Dienstleistung, Verbände und mehr an den Diskussionstisch zu setzen und über Themen wie „Wie gehen Unternehmen mit der aktuellen Situation um?“ oder „Welche Gefahren, Risiken, aber auch Chancen hält die nähere Zukunft für die Eventtechnik-Branche bereit?“ debattieren zu lassen.

„Mit dem Industry Talk bringen wir die führenden Köpfe unserer Branche an einen Tisch, um über die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu sprechen“, erläutert Alexander Pietschmann, der als CEO der Adam Hall Group ebenfalls am Industry Talk teilnimmt. „Zudem ermöglichen wir unseren Partnern, Kunden, der Fachpresse sowie allen Eventtechnik-Interessierten, sich im Rahmen der Virtual Tradeshow zeitnah über unsere neuesten Produktlösungen zu informieren, ohne unnötige gesundheitliche Risiken für alle Beteiligten in Kauf zu nehmen.“
In der Virtual Tradeshow – abrufbar als On-Demand-Video – präsentieren die Adam Hall Produktexperten die neuesten Eventtechnik-Lösungen der Marken LD Systems, Cameo, Gravity, Palmer und Defender. Neben neuen Cameo-Scheinwerfern für die Bereiche Stage, Theater, Industrie, Architektur und Broadcast sowie den Audiolösungen von LD Systems für den erweiterten Event- und Installationseinsatz zeigt die Adam Hall Group unter anderem die neue modulare Defender MIDI 5 2D Kabelbrücken-Serie für den barrierefreien, multidirektionalen Aufbau.

Info: www.event.tech