Start Business Amptown mit einheitlichem Auftritt

Amptown mit einheitlichem Auftritt

Nachdem Amptown Lichttechnik bereits im Juni 2012 in das Firmengebäude von ASC eingezogen ist, werden beide Firmen am 1. Juli 2013 zugunsten einer einheitlichen Ausrichtung im Markt unter dem Namen Amptown System Company konsolidiert. Die Geschäftsfelder Handel, Projekt und Service von Amptown Lichttechnik verschmelzen zur Verstärkung der Installation medientechnischer Systemlösungen mit den Aktivitäten der Amptown System Company. Amptown Lichttechnik wird zukünftig als neue, exklusive Manufaktur mit einem Portfolio hochkarätiger Beleuchtungsprodukte unter dem Dach von ASC angesiedelt.

Firmengründer und Geschäftsführer Peter Matthes hatte bereits in 2012 seine Amptown Lichttechnik Anteile an die Amptown System Company verkauft. Nun hat auch Amptown Lichttechnik Geschäftsführer Rolf Garnies nachgezogen und seine 50 Protent an ASC veräußert, so dass das Hamburger Systemhaus ab Juli 100 Prozent Anteile an der ursprünglichen Schwesterfirma Lichttechnik halten wird.

Mitarbeiter von Amptown Lichttechnik werden zugunsten wirtschaftlicher Synergien in das ASC Team integriert: Michael Knappe im Projektmanagement, Anja Runge im Bereich Handel und Verkauf und Markus Joseph für die Bereiche Produktion und Ausführung. Rolf Garnies steht der ASC mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise weiterhin aktiv als Consultant zur Verfügung. Für die „Manufaktur“ Amptown Lichttechnik übernimmt er federführend die Leitung für die Optimierung vorhandener Beleuchtungsserien und die Entwicklung neuer, innovativer Produkte. Um diese Produktpolitik inhaltlich auf ein gesundes Fundament zu stellen und strategisch weiter zu entwickeln, hat sich ASC zusätzlich Kompetenz aus dem freien Markt eingekauft. Produktentwickler und Business Developer Gerald Heise wird gemeinsam mit Rolf Garnies dafür sorgen, dass innovative sowie marktgerechte Licht- und Steuerungs-Lösungen frischen Wind in die bestehende Produktpalette bringen. Geschäftsführer der Amptown Lichttechnik Manufaktur wird ASC Geschäftsführer Leif Witte.

Rolf Garnies, ASC Consultant der Lichttechnik Manufaktur, zur aktuellen Lage: „Bei dieser Ankündigung handelt es sich in erster Linie um eine firmenpolitische Entscheidung. Wir bündeln unsere Stärken, um in der Außendarstellung ab sofort einheitlich aufzutreten. Für unsere Kunden hat diese Umstrukturierung unter dem Dach von ASC keinerlei Auswirkungen. Alle bisher getroffenen Vereinbarungen mit Amptown Lichttechnik bleiben selbstverständlich bestehen. ASC setzt sich zeitnah im Mai mit allen Kunden in Verbindung, um sich als neues Team vorzustellen und die mit dem Namenswechsel verbundenen Rahmenbedingungen festzulegen.“

Info: www.amptown-system.com