Start Business Lightpower Village lockt zahlreiche Besucher

Lightpower Village lockt zahlreiche Besucher

0

Auch auf der diesjährigen Prolight + Sound präsentierte Lightpower wieder sein „Village“. Auf über 850 Quadratmetern präsentierte das Unternehmen gemeinsam mit seinen Markenpartnern seine vollständige Produktbandbreite. Darunter waren zahlreiche Messeneuheiten und interessante Produktlösungen aus den Bereichen Concert Touring/Live Event und Rental sowie Theater und TV. 

In einem speziell reservierten Produkt-Highlight-Bereich zeigte Lightpower die Top-Neuheiten seiner Partner. Dabei war das MA onPC command wing ein Publikumsmagnet. Mit dem MA onPC command wing hat MA Lighting ein Produkt entwickelt, das ganz für den flexiblen und mobilen Einsatz ausgelegt ist und gleichzeitig die Programmiermöglichkeiten der grandMA2 Serie bietet. Bestätigt durch dieses großes Interesse wird Lightpower in Zukunft spezielle Trainings für das MA onPC command wing in Paderborn und an weiteren Standorten in Deutschland und Österreich anbieten. 

Clay Paky war in den letzten Jahren immer wieder mit neuen Produkten vertreten. In diesem Jahr machte das Unternehmen mit dem Alpha Spot QWO 800 und den drei neuen LED-Moving Lights der A.LEDA Serie keine Ausnahme. Der Alpha Spot 800 QWO verwendet das neue 800W MSR Platinum Leuchtmittel, das ein intensives klares Licht produziert, heller noch, als zum Beispiel die älteren 1.200W HMI-Leuchtmittel.

Die A.LEDA Serie besteht aus den LED-Moving Lights A.LEDA K20, A.LEDA K10 und A.LEDA K5. Ausgehend vom leistungsstärksten Gerät, dem K20, mit 18.000 Lumen Licht-Output schließen sich der K10 mit 9.000 Lumen und der K5 mit 3.500 Lumen an. Darüber hinaus bieten der A.LEDA K20 und A.LEDA K10 eine Einzelansteuerung der LEDs.

 

Info: www.lightpower.de