Start Business BEA BlachReport Event-Award verliehen

BEA BlachReport Event-Award verliehen

3

Zum fünften Mal hat der BlachReport im Januar 2012 den Event Award BEA verliehen. Im Vordergrund der Bewertung stehen beim BEA-Award traditionell die kreativen Aspekte und die Zielorientierung eines Eventprojektes als Instrument der Marketing- und Unternehmenskommunikation.

Als Zielsetzung für den Award, der 2008 erstmals vergeben wurde, hatte sich die Redaktion vom BlachReport auf die Fahnen geschrieben, mit dieser Auszeichnung Vielfalt und Qualität in der Livekommunikation zu fördern und zu dokumentieren.

Mitglieder der Jury waren in diesem Jahr Verena Tagwerker von Nokia Siemens Networks, Rudolf Sommer von EnBW, Ingo Schwerdtfeger von der Agentur marbet sowie Prof. Dr. Hermann-Josef Kiel und Dipl.-Kfm. Univ. Ralf G. Bäuchl von der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn.

 

Der BEA 2011 war in sechs Kategorien ausgelobt:

– Corporate Event

– Brand Event

– Motivationsevent

– PR-/Medien-Event

– Konzept Award

– Tech Award

 

Die Jury zeichnete in diesem Jahr fünf Beiträge mit einem BEA Award aus. Ein Konzept Award wurde nicht vergeben.

 

Shortlist Corporate Event

Einreicher: BBDO Live, Beitrag: 125 Jahre Bosch – Jubiläumsgala

Einreicher: circ, Beitrag: Continental Senior Executive Convention 2011

Einreicher: Vok Dams, Beitrag: Skoda World Dealer Conference

 

BEA BlachReport Event Award 2012 in der Kategorie Corporate Event:

Beitrag: Senior Executive Convention 2011

Einreichung: circ gmbh & co. kg, Wiesbaden

Auftraggeber: Continental AG, Hannover

Durchführungstermin: 15./16. Februar 2011

Durchführungsort: Hannover

 

Shortlist Brand Event

Einreicher: Metzler : Vater, Beitrag: Pavillon 21 MINI Opera Space

Einreicher: insglück, Beitrag: Urban Kicker mit der Sparda Bank West/Borussia Dortmund

Einreicher: Serviceplan Event, Beitrag: Coca-Cola – Der Wurf deines Lebens

 

BEA BlachReport Event Award 2012 in der Kategorie Brand Event:

Beitrag: Pavillon 21 MINI Opera Space

Einreichung: METZLER : VATER GmbH, Zorneding bei München

Auftraggeber: MINI (BMW AG)

Durchführungstermin: 28. Juni bis 26. Juli 2011

Durchführungsort: München, Marstallplatz

 

Shortlist Motivationsevent

Einreicher: Golden H, Beitrag: Continental Sommerfest und Art Edition 2011

Einreicher: Vok Dams, Beitrag: E-Plus Retail – Tag der Wahrheit

Einreicher: stagg & friends, Beitrag: Mercedes-Benz EuroTraining 2011

 

BEA BlachReport Event Award 2012 in der Kategorie Motivationsevent:

Beitrag: Mercedes-Benz EuroTraining 2011

Einreichung: stagg & friends gmbh, Düsseldorf

Auftraggeber: Daimler AG

Durchführungstermin: Januar bis April 2011

Durchführungsort: Benidorm, Spanien

 

Shortlist PR-/Medien-Event

Einreicher: m:con Mannheim, Beitrag: autoSYMPHONIC

Einreicher: Serviceplan Event, Beitrag: MINI Coupé Internationale Pressevorstellung

Einreicher: Vok Dams, Beitrag: Volkswagen Spritsparathon

 

BEA BlachReport Event Award 2012 in der Kategorie PR-/Medien-Event:

Beitrag: Internationale Pressevorstellung MINI Coupé

Einreichung: Serviceplan Event GmbH & Co. KG und Expolab GmbH

Auftraggeber: BMW Group

Durchführungstermin: 29. August bis 10. September 2011

Durchführungsort: Alter Militärflughafen Fliegerhorst, Fürstenfeldbruck

 

Shortlist Tech Award

Einreicher: Ambion, Beitrag: Eröffnungsfeier FIS Alpine Ski WM 2011

Einreicher: Sigma, Beitrag: FIFA 2022 durch Atkon

Einreicher: satis&fy in Kooperation mit Hagen Invent, Beitrag: HMI Jahresauftakttagung 2011

 

BEA BlachReport Event Award 2012 in der Kategorie Tech Award

Beitrag: Eröffnungsfeier FIS Alpine Ski WM 2011

Einreichung: Ambion GmbH, Kaufungen

Auftraggeber: Agentur dreinull, Berlin

Durchführungstermin: 7. Februar 2011

Durchführungsort: Garmisch-Partenkirchen

 

Die Verleihung der BEA Awards erfolgte am 18. Januar im Rahmen der Fachmesse Best of Events 2012 in Dortmund. Ausgezeichnet wurden die Preisträger mit einer Skulptur vom Hildesheimer Künstler Peter Schmitz.

Teilnehmen am BEA BlachReport Event Award können nationale und internationale Unternehmen, Agenturen, Event-Produzenten, verantwortliche Eventmanager sowie Production Companies oder technische Dienstleister, sofern diese in einer direkten Beauftragung durch den Eventveranstalter projektverantwortlich handelten.

Die Bewertung der eingereichten Konzepte mit Fokus auf Eventidee, Eventkonzeption, Umsetzung, Kreation, Konzeption und Organisation des Events, Integration in eine Kommunikationsstrategie, Budgetplanung und Ergebniskontrolle übernahm die Jury auf der Basis einer Bewertungsgrundlage, die von Prof. Dr. Hermann-Josef Kiel gemeinsam mit Ralf G. Bäuchl entwickelt wurde.

 

Info: www.bea-award.de

 

BEA-Trophäe (Foto: Aktiv Media)