Start Business Prolyte und Litestructures bündeln ihre Ressourcen

Prolyte und Litestructures bündeln ihre Ressourcen

8

Der Vertrieb in Großbritannien wird weiterhin vom Büro in Wakefield unter Leitung von Geschäftsführer Lee Brooks geleitet, der dabei auf ein verstärktes Management-Team zurückgreifen kann. Außerdem soll der Standort Wakefield konzernweit die Verantwortung für den Geschäftsbereich „Kundenspezifische Projekte“ übernehmen. Das europäische Vertriebslager im westfälischen Emsdetten leitet Ralf Kortmann als Geschäftsführer. Die gesamte Fertigung der Standardware übernehmen die beiden europäischen Produktionsstätten, der globale Vertrieb wird von der Prolyte Products Group HQ im niederländischen Leek koordiniert.

„Wir sind begeistert von den neuen Chancen, die sich auftun“, betont Fokko Smeding, neuer CEO der Gruppe. „Das vereinte Engagement innerhalb der Gruppe spiegelt die positive Dynamik wieder, die wir durch diese Fusion geschaffen haben. Wir sind überzeugt davon, dass sich das auch im Markt niederschlagen wird.“ Litestructures-Gründer Adrian Brooks wechselt in den Aufsichtsrat und wird sich künftig der weiteren strategischen Entwicklung des Unternehmens widmen.

Info: www.prolyte.com www.litestructures.co.uk

Fokko Smeding (Foto: Litestructures)