Start Business Eurovision Song Contest: Mit diesen vier Locations gehen die Bewerberstädte ins Rennen

Eurovision Song Contest: Mit diesen vier Locations gehen die Bewerberstädte ins Rennen

8

Berlin tritt mit dem ehemaligen Flughafen Tempelhof als Schauplatz der beiden Halbfinale und des internationalen Finales an, das am Sonnabend, 14. Mai, stattfinden wird. Düsseldorf will für das
Großereignis seine Arena aufbieten (die Heimat von Fortuna Düsseldorf). Die beiden norddeutschen Metropolen Hamburg und Hannover setzen jeweils auf ihre Messehallen.

Beim Finale des Eurovision Song Contests 2011 wird erneut Lena für Deutschland singen. Zur Vorbereitung des weltweit beachteten Showereignisses müssen am Veranstaltungsort mehrwöchige Aufbau- und
Probenzeiten möglich sein. Neben dem Finale werden von dort auch die beiden Halbfinale übertragen, die für Dienstag, 10. Mai, und Donnerstag, 12. Mai, angesetzt sind.

Info: www.ndr.de