Start Business Die Schweizer DS DreamSound AG investiert in eine DiGiCo SD8

Die Schweizer DS DreamSound AG investiert in eine DiGiCo SD8

5

Der Schweizer Technikdienstleister DS DreamSound AG ist seit Mai 2009 im Besitz einer DiGiCo SD8. Neben der Planung und Realisierung von kleinen und mittleren Veranstaltung bis 2.500 Gästen hat das Unternehmen einen PA Verleihservice, erstellt CD, CDR- und DVD Produktionen und verfügt über ein eigenes Tonstudio. Das DS DreamSound Studio gehört zu den modernsten Recordingstudios der Schweiz und zu einem der ersten 5.1 Audio Surround-Studios nach der ITU775 Norm in Europa. Mit der SD8 plant das Unternehmen, seine Live-Aktivitäten zu erweitern.

Markus Zehnder, Geschäftsführer von DreamSound, freut sich über die Neuerwerbung in seinem PA-Park: „In unserem Studio arbeiten wir schon seit circa zehn Jahren mit einer Soundtracs DPC2, die Bediener-Software ist mehr oder weniger gleich geblieben. Das empfinde ich persönlich als großen Vorteil. Auch unsere alten MaDi 19″ I/O Racks sind noch kompatibel zur SD8 und können bei Extremsituationen eingesetzt werden. Das Pult fügt sich somit in seiner kompakten Form und technischen Ausstattung gut in unsere Umgebung ein. Daher hatten wir großes Vertrauen in die Neuentwicklung von DiGiCo, als für uns die Entscheidung für ein Live-Pult anstand.“

Info:  http://www.atlanticaudio.de/

2009-07-14