Start Business BurdaYukom entwickelte Geschäftsbericht für Sennheiser

BurdaYukom entwickelte Geschäftsbericht für Sennheiser

23

Mit dem aktuellen Geschäftsbericht realisiert Sennheiser electronic interessante und überraschende Geschichten rund um Töne, Klänge und Geräusche. Das Konzept dafür entwickelte der Mediendienstleister BurdaYukom, der auf 90 Seiten das Leitthema „Klang sehen“ mit professionellem Storytelling umsetzt. Der erste von drei Geschäftsberichten thematisiert „sehen“ als Klangzugang. Unerwartet im Ansatz, erzählen Topautoren in ihren sieben Beiträgen Spannendes aus der Klangwelt und rund um die Premiumtechnologiemarke. So begleiten die Leser einen Akustikökologen in den Urwäldern Nordamerikas, besuchen Live-Top-Acts der U-Musik oder erleben, wie sakrale Bauten Klang raumfüllend reflektieren und ausbreiten. Hinter allen Geschichten steckt die Technologieerfahrung und -vision von Sennheiser.
Schon bei der Gestaltung setzten die Partner gemeinsam ein Ausrufezeichen. Emotionale Bildwelten ziehen den Leser in die Beiträge und lassen sie die Storys miterleben. Das Cover besticht mit seinem Klang-sehen-Bild durch seine subtile Intelligenz der Mottovermittlung. Das Medienhaus BurdaYukom griff bei der Entwicklung auf seine umfassende Erfahrung der Geschäftsberichts- und Magazinentwicklung zurück.
BurdaYukom Publishing GmbH ist mit über 60 Publikationen im Print- und Onlinebereich einer der führenden Corporate-Publishing-Anbieter in Europa. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Audi, MAN, Deutsche Post oder Roland Berger Strategy Consultants.
Info: www.burdayukom.de   www.sennheiser.de
2009-07-07