Abo bestellen
Newsletter bestellen

Prof. Dr. Fritz Sennheiser verstorben

Nur wenige Tage nach seinem 98. Geburtstag ist Prof. Dr.-Ing. Fritz Sennheiser, Audiopionier und Gründer der heutigen Sennheiser electronic GmbH & Co. KG, am späten Abend des 17. Mai verstorben. Mit seinem Unternehmen hat Prof. Dr. Fritz Sennheiser die Entwicklung der Tonübertragungstechnik entscheidend mitgeprägt, viele epochale Entwicklungen in Elektroakustik und Übertragungstechnik miterlebt und mitgestaltet. Unter seiner Ägide entstanden das erste Richtrohrmikrofon, der offene Kopfhörer und wichtige Entwicklungen in der drahtlosen Übertragungstechnik auf Funk- und Infrarotbasis.

Weiterlesen...

Nüssli feiert 20-jähriges Bestehen

Nüssli Deutschland feierte am 30. April sein 20-jähriges Bestehen in Deutschland und das zehnjährige Jubiläum der Niederlassung in Berlin. Die Veranstaltung fand im Kuppelbau im Gasometer in Berlin-Schöneberg statt. Die Kuppel im Gasometer wurde im Sommer 2009 von den Monteuren von Nüssli errichtet und ist seitdem eine beliebte Eventlocation in Berlin.

Weiterlesen...

lunatX mit Pyroshow für Jungfernfahrt

lunatX liefert Pyroshow zur Jungfernfahrt der MSC Magnifica

Mit einer Pyroshow setzte lunatX am 6. März die Taufe der MSC Magnifica in Szene. Die „Magnifica“, neuestes Bauwerk der italienischen MSC-Kreuzfahrtflotte, war zur offiziellen Namensgebung eigens in den Hamburger Hafen eingelaufen. Taufpatin war Sophia Loren, die mit weiteren prominenten Gästen und etwa 20.000 Zuschauern den Täufling zur Zeremonie erwartete.
 

Weiterlesen...

Cape Cross produzierte USFO-Vorentscheid

Für Stefan Raab war es eine „nationale Aufgabe“. Als Jury-Präsident des deutschen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest engagiert, hat er mit der Casting Show „Unser Star für Oslo“ (USFO) den Künstler gefunden, der Deutschland beim Eurovision Song Contest 2010 in Oslo Ende Mai repräsentieren wird. Als Gemeinschaftsproduktion von ProSieben und ARD waren die ersten fünf USFO Ausgaben sowie das Halbfinale auf ProSieben und das Viertelfinale sowie das Finale im Ersten zu sehen. Alle Sendungen wurden in dem Studio in Köln Mülheim produziert.

Weiterlesen...

XL Video bei Brit Awards in London

XL Video auf Brit Awards

Die 30. Brit Awards fanden am 16. Februar in London statt. XL Video lieferte für die prestigeträchtige Preisverleihung LED-Screens, Projektoren, PPU, Kamerasysteme sowie Playback Content-Management. Bereits seit neun Jahren in Folge verantwortet XL Video die Lieferung von Video- und LED-Equipment für den Musikevent.

Weiterlesen...