Abo bestellen
Newsletter bestellen

Bühnenwerk veranstaltet Meisterkurse Veranstaltungstechnik

Das Bühnenwerk aus Hamburg bietet im Herbst in Hamburg und Recklinghausen Weiterbildungskurse für den Meister Veranstaltungstechnik an. Beide Kurse (fachspezifischer Teil) sind bereits gut gebucht, es gibt aber noch freie Plätze. Die Maßnahmen beginnen am 11. September 2007 und enden am 20. Mai 2008. Unterrichtstage sind Dienstag und Mittwoch jeweils von 9.00 bis 15.50 Uhr. Info: www.buehnenwerk.de

Studiengang Corporate Architecture in Köln

In der Studienvertiefung Corporate Architecture des Masterstudiengangs Architektur an der Fakultät für Architektur der Fachhochschule Köln entwerfen und realisieren Studierende Brandspaces, Markenwelten, Erlebnisarchitektur und Imageträger. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2007.
Corporate Architecture stellt einen aktuellen Aspekt in der Architektur dar, der über die Grundanforderungen an Gebäude hinausgeht. Ein erfolgreiches 3D-Marketing verlangt nach dem interdisziplinären und räumlichen Zusammenspiel von Marketing, Projektentwicklung, visueller Kommunikation, Licht-, Media-, Produkt- und Grafikdesign.

Corporate Architecture fasst diese Potentiale zusammen. Die praxisnahe Ausbildung im "Master of Arts" und das Alleinstellungsmerkmal der Mastervertiefung "Corporate Architecture" bieten laut Aussage von Prof. Dipl.-Ing. Jochen Siegesmund von der FH Köln "beste Jobchancen". Bewerbungsschluss ist der 15. August 2007.

Info: www.f05.fh-koeln.de

Qualifikation für Security-Personal bei Veranstaltungen

Gerade im Veranstaltungsbereich steht Sicherheit an oberster Stelle. Neben baurechtlichen und sicherheitstechnischen Bestimmungen ist vor allem auf geschultes Sicherheitspersonal zu achten. Um die Ansprüche für bestimmte Bewachungsbereiche zu standardisieren, hat die IHK 2003 eine obligatorische Sachprüfung eingeführt. Wer als Veranstalter rechtlich auf der sicheren Seite sein will und sein Sicherheitspersonal entsprechend qualifizieren möchte, dem bietet die ebam Akademie ab September in München zur Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung eine neue Weiterbildung an. Der neue Lehrgang „Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe (IHK)" der ebam Business Akademie für Medien, Event & Kultur richtet sich nach dem Rahmenstoffplan zur IHK-Prüfung. Vermittelt werden das Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, relevante Artikel aus dem bürgerlichen Gesetzbuch, Unfallverhütungsvorschriften, den Umgang mit Menschen und Grundzüge der Sicherheitstechnik.
Der Kurs startet in München als viertägige Sommerakademie am 20. August 2007 und als zweimonatiger Teilzeitkurs mit je einem Kurswochenende pro Monat am 14. September 2007.
Info: www.ebam.de

schoko pro engagiert sich für Nachwuchsprojekt

Die Production Company schoko pro GmbH aus Wiesbaden engagiert sich für die Themen Ausbildung und Nachwuchsförderung. Bereits ab August werden wieder fünf neue Azubis bei schoko pro in das Berufsleben starten. Von 48 Mitarbeitern sind dann 13 in der Ausbildung. Kürzlich hat das Unternehmen außerdem als Pate bei dem Innovationsspiel „Jugend denkt Zukunft" 21 Jugendliche der Helene-Lange-Schule in Wiesbaden zu sich ins Unternehmen geholt. Die neunte Klasse sollte sich fünf Tage lang Gedanken um das Veranstaltungskonzept der Zukunft machen und hierfür eigene, innovative Ideen entwickeln. Dafür konnten die Schüler die verschiedenen Aspekte, Funktions- und Wirkungsweisen von Licht-, Ton-, Video-, Bühnen- und Bewegungstechnik kennen lernen und ausprobieren.
Am vierten Tag wurde von drei verschiedenen Gruppen jeweils ein Veranstaltungskonzept erarbeitet, das wiederum von drei anderen Gruppen kritisch bezüglich Medienwirkung, Umweltverträglichkeit und Finanzierbarkeit hinterfragt wurde.
Am letzten Tag präsentierten die Schüler ihre Ideen vor großer Runde. „Es war bemerkenswert, dass in allen drei Konzepten das Bedürfnis, sich mit den verschiedensten Kulturen und Nationen auseinanderzusetzen, spürbar war", so Wulf Issinger von Schoko pro.
„Jugend denkt Zukunft" ist eine Initiative der Wirtschaft, die deutschlandweit junge Menschen in den Innovationsdialog einbindet und so ein innovatives Klima schaffen will. Die Jugendlichen schlüpfen dabei in die Rolle des Beraters und entwickeln für ein Unternehmen in einem fünftägigen Innovationsspiel Produkte und Dienstleistungen für die Zukunft.
Info: www.schokopro.com

IST-Studieninstitut bietet Qualifikation zum Event-Manager

Das IST Studieninstitut für Kommunikation bietet eine einjährige berufsbegleitende Ausbildung zum Diplom-Eventmanager (IST) ab Juli 2007 an. Vermittelt wird grundlegendes Wissen aus den Bereichen Eventkonzeption und -organisation, Projektmanagement sowie strategische Planung. Die Maßnahme besteht aus sieben Wochenendseminaren und sieben Lehrheften zum Selbststudium. Info: www.ist-komm.de