Abo bestellen
Newsletter bestellen

„System Design & Optimization“ Training

Die Beziehung zwischen geplanter und tatsächlicher Systemperformance besser verstehen und damit einen fundierten Ansatz für das Design und die Optimierung von Systemen mit Meyer Sound Tools erlernen – das ist das Ziel des „System Design & Optimization“ Trainings.

In dieser Schulung werden die Zusammenhänge zwischen dem im Mapp XT System Design Tool erstellten Sounddesign und den mit dem SIM3 Audio Analyzer gemessenen Daten besser verständlich gemacht. Der Kursleiter generiert und vergleicht die Daten mit diesen Tools, um den Anwendern zu helfen, die Zusammenhänge besser zu verstehen. Nach Abschluss dieses zweitägigen, von Michael Pohl in Englisch geführten Trainings, haben die Teilnehmer eine klare Vorstellung davon, wie sich Soundsysteme sowohl im simulierten als auch im realen Raum verhalten.

Die Schulung findet am 19. und 20. November 2019 bei FachWerk – Professional Training in Melbeck statt.

Info: www.meyersound.com

Seminar klärt über Sicherheit in der Veranstaltungstechnik auf

Die Expo Event Academy bietet am 14. November 2019 den Kurs „Sicherheit in der Veranstaltungstechnik auf Messeplätzen und Eventlokationen“ in der Messe Zürich an.

Das Seminar erläutert in Grundzügen Rigging in Theorie und Praxis und schafft für Laien die nötige Verständigungsgrundlage. Der Teilnehmer kennt die wichtigsten Begriffe und Abläufe. Das Seminar vermittelt zudem einen verständlichen Überblick über die aktuellen Vorschriften, Richtlinien und Empfehlungen. Auch das Thema Arbeitssicherheit wird innerhalb der Vorträge behandelt. Die Aufgabenteilung zwischen Lokationseigentümer, Veranstalter, Projektleiter Veranstaltungstechnik und Rigger werden ebenso beleuchtet wie die Haftungsfragen in diesem Zusammenhang.

Das Modul richtet sich an Betreiber von Lokationen, Standbaufirmen und weitere Interessierte. Ziel soll es sein, einen Einblick in die Möglichkeiten sowie Risiken und Gefahren des Riggings zu vermitteln. Diese Disziplin in der Veranstaltungstechnik ist heute derart komplex geworden, dass hierzu nur noch Fachkräfte mit entsprechender Ausbildung und Befähigung eingesetzt werden sollten. Dieses Verständnis zu vermitteln, soll ein weiteres Ziel des Seminars sein.

Im theoretischen Teil wird ein kurzer Einblick in die verschiedenen Systeme gegeben. Namentlich: Traversen, Motoren, Hängepunkte, Punktlasten und Abläufe. Beim praktischen Part werden aussagekräftige Anschauungsbeispiele präsentiert.

Anmeldungen können hier vorgenommen werden.

Info: www.expo-event.ch

 

Truss Academy findet im Oktober statt

Vom 21. bis 24. Oktober  2019 findet zum zweiten Mal  in diesem Jahr das viertägige Truss Academy Seminar am Firmenstandort von Glbal Truss in Karlsbad statt.

In diesem Seminar werden rechtliche und statische Aspekte besprochen, die Auswahl von Anschlagmitteln und Traversen wird ebenfalls eingehend behandelt.

An praktischen Beispielen werden unter anderem die maximalen Belastungen an Traversen oder auch das Verhalten von Traversen bei Überlast demonstriert. Am Ende dieses Seminars steht die Prüfung zum Sachkundigen für Anschlagmittel und Traversen in der Veranstaltungstechnik an.

Die Versuchsaufbauten sind auf Grund des Zeitaufwands nur während der viertägigen Seminare möglich und veranschaulichen die Leistungsfähigkeit von Global Truss Traversen.

Aktuell sind noch wenige Restplätze verfügbar.

Bei Interesse können Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorgenommen werden.

Info: www.trussacademy.com

 

Planung und Realisierung induktiver Höranlagen

Ampetronic und die Laauser & Vohl GmbH führen Anfang November 2019 zwei Schulungsveranstaltungen durch. Die Veranstaltungen bauen thematisch aufeinander auf.

Am 6. November 2019 geht es in Frankfurt um eine Einführung in das Thema induktive Höranlagen, deren Aufgaben, Besonderheiten, Problemstellungen und weiteres. Über den Umgang mit der Ampetronic „Loopworks Design“ Software lernen die Teilnehmer, einfachere Projekte selbst zu planen und zu realisieren.

Das Seminar bei Laauser & Vohl in Stuttgart am 7. November adressiert an erfahrene Planer, die ihre Kompetenzen zum Thema induktive Höranlagen vervollständigen wollen. Ziel ist unter anderem das normgerechte Einmessen nach erfolgter Schleifeninstallation.

Beide Veranstaltungen werden durch Sam Burkinshaw von Ampetronic in englischer Sprache durchgeführt und vom Laauser & Vohl Experten Walter Krohe auf Deutsch begleitet.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen können auf der Homepage von Laauser & Vohl eingesehen werden.

Info: www.laauser.com

 

Die LMP-Schulungstermine im Oktober 2019

Die Fortbildungs- und Trainingseinrichtung LMP [college] setzt ihr Angebot im Oktober fort. Nachfolgend einige Termine des Monats.

High End Systems HOG 4 Basic-Training am 15. Oktober 2019

Das beliebte HOG 4 Basic-Training ist ein Tagesseminar, in dem die grundlegenden Funktionen und Neuerungen der HOG-4-Umgebung behandelt werden. Dazu zählen die ersten Schritte einer Showprogrammierung. Dabei wird das Prinzip der „Real World Parameter“ und dessen Umgang beim Programmieren von Cues vermittelt. Den Teilnehmern wird die hierfür notwendige Umgebung geboten. Es stehen verschiedene Pulte der HOG-4-Reihe zu Verfügung.

Das Angebot richtet sich in erster Linie an Nutzer eines beliebigen Pultes aus der HOG-4-Range beziehungsweise an alle Nutzer, die in Zukunft auf der HOG arbeiten möchten, sowie an Firmen, die ihren Kunden Support bieten möchten.

Die Trainingsgebühr beträgt 99,- Euro pro Teilnehmer. Darin enthalten sind Trainingsunterlagen, Verpflegung sowie eine komplette Arbeitsumgebung für den Tag. Das Training ist auf fünf Teilnehmer begrenzt.

Capture-Workshop am 16. Oktober 2019

Mit Planung und Pre-Production lässt sich bei kleinen Vorbereitungsfenstern Zeit sparen. Das neue Capture 2019 bietet sich hierbei als umfangreiches Planungs- und Visualisierungstool an. Neben der 3D-Echtzeitvisualisierung bietet Capture 2019 ein Paperwork mit Patch- und Gerätelisten sowie frei konfigurierbaren Plot-Plänen.

Im Capture-Workshop am 16. Oktober 2019 soll der Einstieg in das Arbeiten mit Capture 2019 vermittelt werden. Dabei wird das Erstellen eines ersten Projekts demonstriert, das nach und nach mit Einzelheiten gefüllt wird.

ArKaos MediaServer Training

Das Herbstprogramm des LMP [college] bietet zwei Gelegenheiten, die MediaMaster Pro Software von ArKaos im Detail kennenzulernen. Am 22. Oktober 2019 findet zunächst ein Training bei der Entertainment Technology Concepts GmbH in 40699 Erkrath statt. Am Folgetag, dem 23. Oktober 2019, wird das gleiche Training zusätzlich im LMP [college] in Ibbenbüren angeboten.

Das Tagesseminar behandelt Basics sowie Neuerungen der aktuellen ArKaos MediaMaster Pro Version 5.6. Außerdem wird das Kling-Net-Protokoll und entsprechend auch der Kling-Net Mapper behandelt. Die Teilnehmer erhalten dabei einen tieferen Einblick in die Vorteile des neuen Protokolls. Ein weiterer Block beschäftigt sich mit der aktuellen ArKaos-Hardware-Familie bestehend aus Stage-, Studio-, Stadium- und 4K-Server. Abschließend beantworten die Schulungsleiter Fragen zu allen Bereichen.

Info: www.lmp.de