Abo bestellen
Newsletter bestellen

grandMA2 User Training in der Region Stuttgart

In Renningen bei Stuttgart findet vom 11. bis zum 13. Dezember eine grandMA 2-Anwenderschulung von MA Lighting statt. Ausrichter des Kurses ist das Unternehmen PM event; dementsprechend findet das Training in den Räumlichkeiten des Veranstaltungsdienstleisters statt. Die Inhalte der Schulung sind für Einsteiger gedacht. Neue grandMA2-Nutzer sollen dabei mit der Pultoberfläche und Grundzügen der MA-Software vertraut gemacht werden.

Restplätze sind noch verfügbar. Interessenten können sich per eMail oder auch per Telefon anmelden.

Info: www.pm-event-service.com

Schulungsprogramme für Kettenzüge und Steuerungen bei ChainMaster

Die ChainMaster Bühnentechnik GmbH veranstaltet 2019 wieder Schulungsseminare für Kettenzüge und Steuerungen nach BGV D8 / D8plus. Diese werden in den Kalenderwochen 7 und 45 stattfinden.

Die Teilnehmer des Workshops unter der Leitung von Matthias Pohl und Stephan Geidel erhalten einen Überblick über die Standards der SQ P2, sowie die fachgerechte Handhabung, Wartung und Prüfung von ChainMaster Kettenzügen. Die Lernziele werden in theoretischer wie auch in praktischer Form vermittelt. Sie führen selbständig Prüfungen und Justagearbeiten an Sicherheitseinrichtungen durch. Es werden Kenntnisse in der Auswahl der passenden Elektrokettenzüge und Steuerungen für verschiedene Einsatzfälle vermittelt. Nach der erfolgreich bestandenen Teilnehmerprüfung werden persönliche Zertifikate ausgehändigt.

Die Schulung findet von Montag bis Mittwoch statt und vermittelt in Theorie und Praxis Kenntnisse im Umgang mit BGV D8/ D8plus Kettenzügen. Hierbei werden rechtliche Grundlagen ebenso behandelt wie Ausrüstung, Aufbau und Wirkweise der Elektrokettenzüge und deren Steuerungen. 

Zusätzlich sind zu den aufgeführten Terminen auch separate Buchungen durch Unternehmen und Bildungseinrichtungen möglich.

Info: www.chainmaster.de

Kombiseminar „Sachkundiger für Traversen und Anschlagmittel“ an der Truss Academy

Vom 15. bis zum 18. Januar 2019 findet der Truss Academy-Lehrgang „Sachkundiger für Anschlagmittel und Traversen“ am Standort in Karlsbad statt. Über vier Tage hinweg wird den Teilnehmern dabei in theoretischen und praktischen Einheiten Wissen vermittelt. Durch die Verlängerung von drei auf vier Tagen erhält der praktische Teil bei diesem Kombilehrgang mehr Raum.  Am ersten Tag werden Grundlagen und die Interpretation von Statiken thematisiert. An den folgenden beiden Tagen stehen relevante Themen des Sachkundigen für Traversen und Anschlagmittel mit Beispielen aus der Praxis im Fokus. Die Dozenten dieses Lehrgangs sind Dipl. Ing. Klaus Köberle (Leiter der Veranstaltungstechnik im Olympiapark München) und Dr. Ing. Jan Keppler (Büro für Tragwerksplanung und Ingenieurbau vom Felde+Keppler).

Am letzten Tag des Lehrgangs wird das erlernte Wissen in einer Klausur abgefragt. Bei Bestehen der Prüfung erhält der Teilnehmer seinen Schein.

Der Preis für die vier Tage beträgt 480 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. In den Seminarkosten sind die Schulung, sämtliches Unterrichtmaterial und die komplette Verpflegung enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und findet am deutschen Global Truss Hauptsitz statt.

Info: www.trussacademy.com

 

Movecat Academy Seminartermine 2019

Die Movecat Academy hält auch für das Jahr 2019 ein umfangreiches Angebot an Schulungsmaßnahmen vor. Movecat hat das Seminarangebot im Vergleich zu 2018 noch einmal ausgebaut und mehr Termine in die Planung aufgenommen – dennoch sollten sich Interessierte rasch anmelden, da die verschiedenen Lehrgänge regelmäßig schnell ausgebucht sind. Anmeldungen können leicht und bequem online über die Movecat-Homepage vorgenommen werden, ebenso sind dort alle genauen Termine zu finden. Alle Veranstaltungen finden bei Movecat in Nufringen statt.

Sachkundiger für Hebezeuge

Die Handhabung motorischer Hebezeuge wird in diesem Seminar thematisiert und in 2019 erstmals am 19. und 20. Februar durchgeführt. An fünf weiteren Terminen im März, Mai, September, Oktober und November kann dieser Kurs außerdem besucht werden. Techniker mit gutem Basiswissen über Hebezeuge werden mit diesem Angebot angesprochen. Die sach- und fachgerechte Handhabung sowie die Wartung von Rigging-Zügen D8 / D8 Plus und von BGV C1-Zügen mit Festgeschwindigkeit stehen hier auf dem Programm.

Sachkundiger für Hebezeuge C1-Vario-Antriebe

Sachkundige für Hebezeuge C1-Vario-Antrieb werden in diesem Seminar geschult und fit für den Umgang gemacht. Diese Schulung ist als Tagesveranstaltung angelegt und wird am 9. Mai und 7. November 2019 in der Movecat Academy durchgeführt. Die Vermittlung von Grundlagen der jährlichen UVV-Abnahme für High-End BGV C1 / SIL 3-Zügen mit regelbarer Geschwindigkeit ist Thema dieses Angebots. Ein Besuch der Seminar Sachkundiger für Hebezeuge und praktische Erfahrungen sind Voraussetzungen für die Teilnahme.

I-Motion Operator Super User

Das Seminar richtet sich an Veranstaltungstechniker und Rigger mit Basiswissen. Diese bekommen umfangreich grundsätzliche Kenntnisse der Showprogrammierung via Movecat I-Motion System vermittelt. Außerdem werden die Teilnehmer zum Beispiel noch mit Systemkonfiguration und Hardware-Aufbau auf Anwenderebene, Komponentenstruktur, rechtlichen und technischen Vorschriften vertraut gemacht. Eine Besonderheit bietet Movecat bei der Seminar zum I-Motion Operator Super User ab: Die Kurse können auf Nachfrage auch in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch durchgeführt werden. Insgesamt neun Termine hat Movecat für dieses Seminar im Jahr 2019 eingeplant; los geht’s am 12. und 13. Februar in der Movecat Academy.

I-Motion Operator Administrator

Das Seminar I-Motion Operator Administrator hat Movecat für Techniker und Operator mit Basiswissen entwickelt. Am 14. Mai und am 24. Oktober geht es dann um Netzwerkplanung, Showprogrammierung und die Komponenten-Konfiguration auf Anwenderebene.

Info: www.movecat.de

Seminar „Netzwerke in der Veranstaltungstechnik“

Die Vernetzung verschiedener Systeme hat spätestens mit dem Einzug der Digitalisierung in die Veranstaltungstechnik zugenommen. Datenpakete übermitteln wichtige Signale und Informationen für die Gewerke Licht, Ton oder Video. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Management von Netzwerken sind wichtige Faktoren moderner Veranstaltungsproduktionen geworden. In dieser Schulung lernen Teilnehmer die grundlegende Technik von Netzwerken kennen – wie Netzwerke aufgebaut, analysiert und administriert werden. Auch die Benutzung von WLAN für Signalstrecken sowie die speziellen Erfordernisse für Lichtnetzwerke sind Bestandteil dieser Schulung.

Im Detail geht es dann um digitale Netzwerktechniken unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen, Zeit und Echtzeit, beliebte Netzwerktechniken, ältere Netzwerktechniken, Out Of Scope, Ethernet Details, TCP/IP vs. Proprietäres, Wireless Ethernet (WiFi, WLAN) sowie Administration und Security

Das Seminar ist vom 3. Dezember bis zum 5. Dezember geplant und wird von b-trend-setting aus Berlin angeboten.

Info: www.b-trend-setting.de