Abo bestellen
Newsletter bestellen

grandMA für Musical und Rock

Unter dem Titel Best of Musical präsentierte Stage Entertainment eine große Gala ihrer besten Musicals. Während der Show gab es unter anderem Auszüge aus Cats, Das Phantom der Oper, Der König der Löwen und Miss Saigon zu sehen. Für die reibungslose Inszenierung wählte Lichtdesigner Manfred Ollie Olma zwei grandMA full-size und sechs Netzwerk Signal Prozessoren (NSPs) von MA Lighting, die unter anderem für die Aussteuerung von mehreren Hundert Moving Lights, circa 2.100 LED-Elementen und rund 400 Dimmerkreisen genutzt wurden. Zudem lässt die Rockband The Strokes, die zurzeit eine zweieinhalbjährige Welttour absolviert, die Steuerung unter anderem von Moving Lights, LEDs, Farbwechslern und Stroboskopen über zwei grandMA full-size Pulte laufen. Zur Gestaltung und Visualisierung ihrer Multimedia-Show wird die Software grandMA 3D eingesetzt.
Info: www.lightpower.de

Drahtlos in die Betriebskantine mit ACS

Für eine Pressekonferenz von Porsche zur Werkserweiterung in Leipzig übernahm ACS Medientechnik aus Leinfelden-Echterdingen die medientechnische Ausstattung. Zum Auftragsumfang zählte die komplette Ton-, Licht-, Simultan- und Projektionstechnik sowie die Beschallung des Presse-Arbeitsbereichs, die Bereitstellung von 20 Presse-Arbeitsplätzen mit DSL-Anschlüssen für jeden Arbeitsplatz sowie der Dekobau. Eine weitere Aufgabe bestand darin, die Pressekonferenz in der benachbarten Betriebskantine zu übertragen. Hierfür ist ein 125"-Rückprosystem mit XT3 Beamern eingesetzt worden. Die Signalführung für Bild und Ton erfolgte komplett drahtlos. ACS übernahm auch die Beschallung der anschließenden Betriebsversammlung.
Info: www.acs-medien.de

Art Life inszeniert Nintendo-Messestand auf der Games Convention

Zum dritten Mal in Folge war Art Life auf Europas bedeutendster Messe für interaktive Spiele und Unterhaltungssoftware, der Games Convention in Leipzig, für die gesamte bauliche Umsetzung der Nintendo Messepräsentation verantwortlich. Inspiriert von der Ästhetik und den Formen der neuen Spielkonsole Wii sollte mit dem diesjährigen Standdesign ein unverkennbares Brand-Statement transportiert werden. Der über 600 Quadratmeter große, komplett weiß gehaltene Messeauftritt wurde von fünf überdimensionalen Toren dominiert, die für die allgegenwärtige Formsprache des Wii sorgen sollten. Bespannt mit weißem, stark reflektierendem Trevira-Stretchgewebe wurde eine betont helle und aufgeräumte Atmosphäre erzeugt.
Ein weiterer Fokus lag in der Interpretation des Nintendo DS Lite mit seinen verschiedenen Themenbereichen, die jeweils ein ganz eigenes Ambiente widerspiegelten. Auch die Ausstattung dieser Lounge- und Liegebereiche sowie Gametester- und Download-Areas stammte von Art Life. Die neue Nintendo-Konsole Wii konnte in einem ausschließlich Journalisten und Händler zugänglichen Bereich getestet werden.
Info: www.artlife.eu

Deutsche Staatsoper Berlin investiert in Kettenzüge

Um die vorhandene Bühnentechnik noch flexibler nutzen zu können, hat die Deutsche Staatsoper Berlin in zusätzliches Equipment von ChainMaster investiert. Die Berliner Spielstätte erweitert dazu ihre Kettenzuganlage um zehn weitere Kettenzüge nach BGV-C1 mit 500 Kilogramm Last. Sie verfügte bereits über 26 Antriebe dieses Typs mit Handsteuerung, die vielseitig einsetzbar sind. Die Staatsoper nutzt außerdem eine VarioLift-Anlage mit elf Zügen in der Gewichtsklasse 500 Kilogramm. Der VarioLift von ChainMaster empfiehlt sich für alle szenischen Anwendungen. Er bewegt Lasten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 19 Metern pro Minute.
Info: www.chainmaster.de/

Daft Punk mit Pyramide auf Tour

Der Mediendienstleister XL Video liefert für die aktuelle Tournee von Daft Punk durch Europa und Japan diverses Video-Equipment. Die Band ist seit 1997 erstmals wieder auf Tour. XL Video stellt für die Konzerte unter anderem Barco O-Lite Tiles, Chroma-Q ColorBlocks und zwei V4 Catalyst Digital Media Server zur Verfügung. Zu den Eyecatchern der Shows zählt eine große Pyramide, die aus über 1.600 Barco O-Lite Blocks konstruiert wurde. Sie dient als dreidimensionale Oberfläche für bewegte Bilder und Videoinhalte. Für den entsprechenden Content sorgen die Filmeffekt-Produzenten Baptiste Andrieux und Martin Phillips
XL Video ist international renommierter Anbieter von Großbildvideo-Equipment für Veranstaltungen mit Deutschlandsitz in Oststeinbek bei Hamburg.
Info: http://www.xlvideo.com/