Abo bestellen
Newsletter bestellen

Pre-Rigg für Videowürfel in der Porsche Arena Stuttgart

Gierss.Konstruktionen hat in der Porsche Arena Stuttgart einen vier Tonnen schweren Videowürfel von Leurocom mit einem Aufhängeraster 4 x 4 Meter an den Hallenträgern installiert. Fixiert ist die Konstruktion an einem von der Bauaufsicht zugelassenen Pre-Rigg im Format 13 x 7,52 Meter, das von Gierss.Konstruktionen gebaut wurde. Ab Ende Oktober kann der Videowürfel verfahren werden. Dafür kommen vier VarioLifte 2,5 t von ChainMaster zum Einsatz.
Info: http://www.gierss.de

ACS sorgt für Beschallung bei A.S. Creation

Der Eventdienstleister ACS Medientechnik hat im Auftrag der Agentur hvconnection bei einer Veranstaltung des Tapetenherstellers A.S. Creation die komplette Beschallung sowie die Videotechnik durchgeführt. Dazu gehörte eine Rückprojektion auf eine 4,5 Meter x 6 Meter große Leinwand mit einem XT3 Beamer sowie eine Videoübertragung auf der Bühne. Eingespielt wurden Daten aus PowerPoint und von einer DVD. Damit die Teilnehmer im Theater Gummersbach auch auf den Toiletten nichts verpassten, sorgte ACS auch hier für eine drahtlose Beschallung.
Info: http://www.acs-medien.de

Mario Barth tourt mit Meyer Sound

Mario Barth gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten deutschen Comedians. Für seine aktuelle Tour „Männer sind Schweine, Frauen aber auch!", die im Februar diesen Jahres startete und noch bis Mitte nächsten Jahres geht, kommt ein Meyer Sound Lautsprecher System zum Einsatz, das über ein Galileo Lautsprecher Management System gesteuert wird. Das Management System findet insbesondere Anwendung, um die in ihrer Größe stark variierenden Veranstaltungsstätten jeweils passend beschallen zu können. Das eingesetzte Equipment besteht aus zwei Line Arrays mit jeweils acht Mica Lautsprechern sowie sechs 650-P Subwoofers. Für den Frontfill-Bereich werden vier UPA-1P und zwei UPA-2P Lautsprecher, für die Bühne  vier UPM-1P verwendet.
Info: www.meyersound.com

Riedel stattete österreichische Festivals aus

Riedel Communications trug mit seiner digitalen Tetra-Funktechnik zum störungsfreien Ablauf der großen österreichischer Rock-Festivals in dieser Saison bei. Damit kam nach Aussage eines Riedel-Sprechers erstmals in der österreichischen Veranstaltungsszene digitale Funktechnik zum Einsatz. Der Kommunikationsspezialist betreute unter anderem die Funkkommunikation des Nova-Rock Festivals in Nickelsdorf, des Nuke Festivals und der Lovely Days in St. Pölten sowie des Frequency Festivals in Salzburg. Für Kommunikation und Koordination der beteiligten Gewerke setzte Riedel bei allen Festivals auf ein ähnliches Set-up. Dies bestand aus einer Motorola Tetra Compact Basisstation, die mit zwei Base-Radios bestückt war. Als Endgeräte kamen jeweils 140 Motorola MTH-800 Handfunkgeräten zum Einsatz, die je nach Bedarf mit Tarnsets oder Riedels Formel-1 erprobten MAX Headsets ausgestattet waren.
Info: www.riedel.net

Robe beleuchtet Avaia-Show

Für die kanadische Premiere der Avaia-Show von Cirque Niagara kam Lichtequipment von Robe zum Einsatz. Insgesamt sind 18 ColorSpot 1200 ATs und 24 ColorWash 575 ATs als Haupteffektlicht verwendet worden, die Geräte hatte die Firma Soundbox Productions angeliefert. Im Mittelpunkt der Show stehen unter anderem Pferde und Akrobatik-Künstler.
Info: www.robe.cz