Abo bestellen
Newsletter bestellen

Director Sales & Marketing bei LG Electronics

Ingo Krause ist seit dem 1. April 2019 zurück bei LG Electronics und hat die Position des Director Sales & Marketing D-A-CH Information Display | Business Solutions übernommen. Der 47-jährige war von 2007 bis 2015 Business Unit Manager Digital Signage/Display Solutions bei LG Electronics und betreute vor seiner Rückkehr ins Unternehmen als Head of Sales den Bereich Digital Signage für die ITZ Informationstechnologie GmbH. In seiner neuen Position berichtet Krause direkt an Harri Eckholm – Vice President | ID B2B European Sales Head bei LG Electronics.

„LG ist der größte Panelhersteller weltweit und bei innovativen Produkten wie OLED- und Stretched-Displays führend – schon allein deshalb gehört das Unternehmen für mich zu den attraktivsten Arbeitgebern der Branche“, so Ingo Krause. „Das Produktportfolio überzeugt durch seine Vielseitigkeit und einen extrem hohen Qualitätsanspruch. Der internationale Ansatz von LG mit der Europazentrale im Rhein-Main-Gebiet ist ein entscheidendes Kriterium für die Nähe zu unseren Kunden. Ich freue mich sehr darauf, wieder Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein und die Bereiche Digital Signage und Commercial TV mit meinem Team weiter auszubauen.“

Die Business Unit LG Electronics ID | Business Solutions hat bei LG derzeit 25 Mitarbeiter in der DACH Region. LG sieht in diesem Bereich weiter großes Wachstumspotential und sucht aktuell nach neuen Mitarbeitern zur Verstärkung des Teams.

Info: www.lg.de

Ingo Krause (Foto: LG Electronics)

Robe Deutschland holt neuen Mitarbeiter für die Serviceunit

Robe Deutschland hat mit Andreas Bock einen weiteren Techniker an Bord geholt und damit den Support ausgebaut. Bock war mit seiner Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik im Bereich Beleuchtung schon früh in die Wartung und Reparatur von Scheinwerfern eingestiegen, insbesondere von Movinglights. Noch während der Ausbildung machte er sich selbständig. Als Rigger und langjähriger Systemtechniker führte er die technische Gestaltung von großen und auch internationalen Events durch und war ebenso als Operator tätig.

Zuletzt war Bock als Abteilungsleiter Licht bei einem großen Süddeutschen Verleiher tätig. Sein umfangreiches Aufgabengebiet umfasste die gesamtverantwortliche Abteilungsleitung mit Personal und Material, die zugehörige Gewerkeleitung auf Produktionen sowie die Abteilungsentwicklung.

Info: www.robelighting.de

Andreas Bock (Foto: Robe)