Abo bestellen
Newsletter bestellen

Jens Probst verstärkt die Media Resource Group

Bereits im letzten Jahr hat die Media Resource Group (MRG) den neuen Bereich Emergyinnovations aufgebaut. Dort wird an speziellen, kreativ-technischen Lösungen für Veranstaltungen gearbeitet. Dazu gehören unter anderem Event-Apps, Trackingsysteme, Kinetik-Lösungen und selbstfahrende Bühnenwagen. „Emergyinnovations trägt einen wichtigen Faktor im Namen – Emergy“, so geschäftsführender Gesellschafter Michael Frank, „Es steht für die ressourcenschonende Umsetzung eines Projekts oder einer Idee mit möglichst hohem Wirkungsgrad.“

„Interaktion und (E-)Motion sind Bausteine, die heute den Unterschied bei Events machen“, so Steffen Haug, geschäftsführender Gesellschafter. Nun hat die MRG mit Jens Probst einen erfahrenen Lichtdesigner und Medienoperator ins Unternehmen geholt, vor allem aber einen Spezialisten für interaktive Anwendungen und Inhalte, Mediendesign, App-Programmierung und Content-Management. „Wir arbeiten schon lange mit Jens zusammen und haben ihn über die Jahre als kreativen Querdenker und technisch versierten Anwender kennengelernt. Nun möchten wir Emergyinnovations gemeinsam ausbauen und unseren Kunden technische Innovationen bieten, die den Stempel „Kreativität bezahlbar“ verdienen“, berichtet Steffen Haug.

Der 53-jährige Familienvater war einer der Ersten, der in den 90er Jahren das Lichtdesign zu seinem Beruf machte. „Heute bringe ich für die MRG viel Erfahrung und zugleich kreatives Denken mit“, so Jens Probst. Auf neue Herausforderungen freut er sich besonders: „Wir wollen aus einer Kombination von vorhandenen und neuen Technologien plus viel Kreativität unvergessliche Erlebnisse schaffen“.

Aktuelle Projekte von Jens Probst sind die Umsetzung einer kreativen Mediensteuerung für ein neues Pro7 Format sowie das Lightdesign/Operating, Medienserver und Contentmanagement für die Liveshow „Das große Schlagerfest“. Außerdem sind bereits Projekte im Bereich Augmented Reality und Content-Tracking in der Programmierphase.

 

Info: www.mediaresourcegroup.de

 

Jens Probst (Foto: MRG)

 

Clevertouch holt Frank Himmel als neuen Sales und Technical Manager

Frank Himmel ist seit dem 1. April als Sales und Technical Manager mit an Bord des britischen AV-Spezialdistributors Sahara Presentation Systems, der die Eigenmarke Clevertouch vertreibt. Mit Himmel hat sich Clevertouch einen erfahrenen Experten in puncto Präsentationstechnik ins Team geholt, der auch das Marketing betreut.

Vor seinem Start bei Clevertouch hat Frank Himmel über zwanzig Jahre in verschiedenen Positionen Erfahrung im Bereich Vertrieb sowie im Produktmanagement und Marketing beim Distributor Kindermann gesammelt. Seit 2010 zeichnete er dort als Geschäftsbereichsleiter für die Präsentationstechnik verantwortlich. Seine umfassenden Produkt- und Marktkenntnisse sowie sein großes Branchen-Netzwerk machen ihn zum geschätzten Ansprechpartner für den Channel.

Eines der ersten Ziele, das sich der gelernte Industriekaufmann bei Clevertouch gesteckt hat, ist es, ein umfangreiches Marketing-Package für die mittlerweile über 40 Fokus-Partner des Unternehmens zusammenzustellen. Als wichtigen Punkt sieht er generell die Aufgabe, den Händlern die vielfältigen Funktionen und Einsatzbereiche der Clevertouch-Produktlinien nahe zu bringen, damit diese das hohe Potenzial der Lösungen den Kunden adäquat vermitteln können.

„Clevertouch deckt nicht nur einen spezielles Marktsegment, sondern eine große Bandbreite an Einsatzbereichen perfekt ab. Dazu zählt der Bildungsbereich ebenso wie Digital-Signage-Anwendungen und Collaboration- bzw. Präsentations-Lösungen für Unternehmen“, erklärt Himmel. „Ich freue mich sehr über meinen neuen Auftrag, diese Premium-Marke bei unseren Händlern und damit auch für unsere Endkunden umfassend zu positionieren“, so Himmel weiter.

 

Info: www.clevertouch.com

 

Frank Himmel (Foto: Clevertouch)