Abo bestellen
Newsletter bestellen

Aktion „Night of Light”

Ein Appell an die Politik zur Unterstützung der Veranstaltungswirtschaft ist die geplante Aktion „Night of Light”. Unternehmen der Branche in ganz Deutschland sind dabei aufgerufen, zu partizipieren und in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 bundesweit Event-Locations und Spielstätten sowie ausgewählte Gebäude und Bauwerke ihrer Region rot zu illuminieren.

Die Initiatoren von der LK-AG wollen so mit der Politik im Rahmen eines Branchendialogs ins Gespräch darüber kommen, wie die Branche vor einer Insolvenzwelle gerettet werden und der Erhalt von Arbeitsplätzen gesichert werden kann. Es bedürfe einer groß angelegten, konzertierten Aktion, die bundesweit gleichzeitig stattfinde und eine umfangreiche mediale Reichweite erziele, heißt es dazu.

Bilder und Videos der beleuchteten Gebäude sowie Kurzportraits der beteiligten Unternehmen und Unterstützer können zentral auf für diesen Anlass programmierten Website hochgeladen und eingesehen werden. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Info: www.night-of-light.de