Abo bestellen
Newsletter bestellen

Yamaha intensiviert Europa-Geschäft

Die Yamaha Music Europe GmbH wird sich ab April 2019 am „Unified Communication“-Geschäft (UC) in Europa beteiligen. Das hat der Mutterkonzern Yamaha Corporation bekannt gegeben. Dieser neue Kanal bei Yamaha Music Europe soll Kunden ein dichteres Vertriebsnetzwerk, eine breitere Produktlinie sowie zusätzliche Service- und Support-Leistungen anbieten.

„Yamaha ist in Japan seit mehr als zehn Jahren im UC-Geschäft und expandierte 2014 mit der Firmenübernahme von Revolabs in die Vereinigten Staaten. Revolabs wurde zur Tochtergesellschaft von Yamaha und im vergangenen Jahr in Yamaha Unified Communications umbenannt. Nun nimmt Yamaha den europäischen Markt in den Fokus. Dadurch können wir die Region komplett abdecken, schnell technische Fragen beantworten, Kunden zur besten Technik für ihr Aufgabenprofil leiten und Bestellungen schneller durchführen", so Hirofumi Osawa, Operating Officer, Senior General Manager Of Business Division, Audio Products Business Unit, Yamaha, 

Das europäische Team des Unternehmens soll Kunden bei der Erneuerung und Optimierung ihrer Kommunikationssysteme umfassend unterstützen können.

Info: www.yamaha.com